Ein Foto soll die Leiche al-Bagdadis zeigen

Das ägyptische Fernsehen präsentierte ein Bild eines offenbar toten Mannes, der aussieht wie der Führer der Terromiliz IS. Das Bild kursierte allerdings schon vor den jüngsten Spekulationen über dessen Tod.

Wurde er getötet? Das Foto der angeblichen Leiche des IS-Anführer Abu Bakr al-Badgadi.

Wurde er getötet? Das Foto der angeblichen Leiche des IS-Anführer Abu Bakr al-Badgadi. Bild: //www.israelhayom.com/site/newsletter_article.php?id=21389

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Journalist hat in einer ägyptischen Fernsehsendung ein Bild gezeigt, auf dem angeblich die Leiche von Abu Bakr al-Badgadi, dem Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS), zu sehen sein soll. Der Journalist sagte, irakische Offizielle hätten ihm bestätigt, dass es sich beim Toten auf dem Bild um dem IS-Anführer handelte, wie die israelische Zeitung Israel Hayom berichtet.

Das Bild kursiert aber schon seit mindestens dem 8. Oktober im Netz, wie die auf Bild- und Videomaterial spezialisierte Social-Media-Agentur Storyful auf Anfrage von Tagesanzeiger.ch/Newsnet schreibt. Damals veröffentlichte die Seite vetogate.com das Bild. Es sollte ebenfalls den toten al-Bagdadi zeigen. Im dazugehörigen Text heisst es, kurdische Kämpfer hätten den Terrorchef vor der umkämpften Stadt Kobane an der syrisch-türkischen Grenze tödlich verletzt.

Immer wieder Falschmeldungen

Mit angeblichen Beweisen für den Tod al-Bagdadis sollte man vorsichtig umgehen, wie das Beispiel vom ägyptischen Fernsehsender BaladTV zeigt. Sie veröffentlichten ein Video, das den Konvoi und den verwundeten IS-Anführer kurz nach dem US-Luftschlag zeigen soll. Recherchen von Storyful konnten aber zeigen, dass das Video schon im Februar veröffentlicht wurde und den Tod eines Al-Nusra Kommandanten in Aleppo, Syrien zeigt.

Gemäss verschiedenen Gerüchten soll al-Bagdadi am vergangenen Samstag bei einem US-Luftangriff getroffen worden sein. Seither hat man nichts mehr von ihm gehört. Die USA konnten die Meldungen über seinen Tod jedoch nicht bestätigen. (rar/jym)

Erstellt: 13.11.2014, 07:25 Uhr

Artikel zum Thema

Wie verändert der Schlag gegen al-Bagdadi die Kampfmoral des IS?

Irakische Offizielle berichteten, Abu Bakr al-Bagdadi sei bei einem Luftangriff verwundet worden. Welche Konsequenzen hätte das? Die wichtigsten Antworten zum IS-Führer. Mehr...

Wurde der Chef des IS verwundet?

Die Terrormiliz hat schwere Verluste erlitten. Allein in Kobane soll der IS mehr als 600 Kämpfer verloren haben. Irakische Beamte melden zudem einen Angriff auf den Anführer Abu Bakr al-Bagdadi. Mehr...

Ägyptische Terrorgruppe schwört al-Bagdadi Treue

Die grösste Extremistenvereinigung des Landes hat sich nach eigenen Angaben dem IS angeschlossen. Ansar Beit al-Makdis soll für mehrere Anschläge auf der Sinai-Halbinsel verantwortlich sein. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Wettbewerb

Gratis nach Singapur fliegen

Seit Anfang August fliegt Singapore Airlines auch ab Zürich mit einem neu ausgestatteten Airbus A380. Gewinnen Sie zwei Flugtickets.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Überflieger: Eine F-16 des türkischen Stern-Akrobatik-Teams zeigt bei der Teknofest Flugshow in Istanbul, zu was die Maschine fähig ist. (20 September 2018)
(Bild: Osman Orsal) Mehr...