Israel beschiesst Hamas-Trainingsanlage

Zum ersten Mal seit rund einem Monat hat die israelische Armee Ziele im Gazastreifen aus der Luft beschossen. Zuvor waren palästinensische Raketen in Israel eingeschlagen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die israelische Luftwaffe hat erneut Ziele im südlichen Gazastreifen angegriffen. Es seien am Sonntag ein Waffenlager und eine Trainingsanlage der dort herrschenden radikal-islamischen Hamas beschossen worden, teilte die Armee mit.

Insgesamt seien drei Angriffe gegen militante Palästinenser geflogen worden, berichteten Einwohner der betroffenen südlichen Städte Chan Junis und Rafah. Es sei aber niemand getötet oder verletzt worden.

Armee bestätigt Angriffe

In der Nacht waren zuvor palästinensische Raketen im Süden Israels eingeschlagen. Dabei gab es ebenfalls keine Verletzten oder Tote. Die Armee erklärte aber, sie dulde keine Versuche, israelische Zivilisten zu töten.

Die israelische Armee bestätigte die Angriffe im Grundsatz, machte aber keine weiteren Angaben. Israel hatte seit Anfang April keine Angriffe mehr auf den Gazastreifen geflogen. Am 19. April schlugen jedoch zwei aus dem Gebiet abgeschossene Raketen im Süden Israels ein, ohne Schaden anzurichten.

(fko/sda/AFP)

Erstellt: 28.04.2013, 08:55 Uhr

Google Map

Artikel zum Thema

Israel schiesst Drohne ab

Eine aus dem Libanon kommende Drohne näherte sich der israelischen Küste und wurde abgeschossen. Ministerpräsident Netanyahu sprach von einem «sehr schwerwiegenden» Zwischenfall. Mehr...

Israel fliegt Luftangriffe auf Gazastreifen

Israelische Kampfflugzeuge beschossen laut palästinensischen Sicherheitskreisen erstmals seit November wieder Ziele im Gazastreifen. Zuvor schlug eine Rakete in Israel ein und es gab Ausschreitungen. Mehr...

Israel fürchtet Palästinenser-Aufstand

Nach dem Tod eines Palästinensers in einem israelischen Gefängnis droht eine neue Eskalation der Gewalt im Nahen Osten. Israelische Medien warnen vor einem Flächenbrand im Westjordanland. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home Kein Platz ist keine Ausrede

Tingler Nicht wirklich, oder?

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Immer wieder schön: Das Matterhorn spiegelt sich im Morgengrauen im Riffelsee bei Zermatt (22. Juni 2018).
(Bild: Vaelntin Flauraud) Mehr...