Jibril: Ghadhafi trotz Kopfschuss noch eine Zeit lang am Leben

Als Muammar al-Ghadhafi zu einem Pickup gebracht wurde, sei es zu einer Schiesserei gekommen, sagt der Präsident des Übergangsrats. Dabei sei der ehemalige Diktator von einem Schuss getroffen worden.

(mrs/cpm/sda/dpad)

(Erstellt: 20.10.2011, 13:21 Uhr)

In den Strassen von Tripolis wird die Nachricht gefeiert.

Bildstrecke

Libyen: Sturm auf die letzten Hochburgen

Libyen: Sturm auf die letzten Hochburgen Muammar al-Ghadhafi ist längst untergetaucht, seine engsten Vertrauten haben sich abgesetzt oder sind verhaftet worden. Doch die Kämpfe um Libyen dauern an.

Festnahme in Sirte

Artikel zum Thema

«Sirte wurde befreit»

Ghadhafis Heimatstadt Sirte sei vollständig in der Hand des libyschen Übergangsrats. Muammar al-Ghadhafi soll derweil seine Rückkehr an die Macht planen – mit Hilfe importierter Söldner. Mehr...

Libyens Übergangsrat nimmt Bani Walid ein

Laut eigenen Angaben ist es den Kämpfern der neuen libyschen Führung gelungen, eine der letzten Ghadhafi-Hochburgen einzunehmen. Nun soll der Kampf um Sirte intensiviert werden. Mehr...

Ghadhafi-Sohn doch nicht verhaftet

Wurde er festgenommen oder doch nicht: Ein Kommandant des libyschen Übergangsrats sagt, Mutassim Ghadhafi sei nicht in der Gewalt der neuen Regierung. Mehr...

Paid Post

Robo-Adviser gehen offline

Das Wohnzimmer staubsaugen zu lassen, ist etwas andere, als das Vermögen anzuvertrauen: Robo-Adviser in der Schweiz sind auf dem Rückzug. Die Gründe.

Blogs

Sweet Home Helle Freude!

Mamablog Vom Dammriss meiner Schwiegermutter

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Die Kunst des Überlebens: In der Royal Academy of Arts in London schwimmen 50 Ohrenquallen als Teil einer Kunstinstallation in ihrem Aquarium. Die Meerestiere sind einige der wenigen, die vom Klimawandel profitieren. (20. November 2019)
(Bild: Hollie Adams/Getty Images) Mehr...