Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Air Sea Battle» gegen Syrien

Die amerikanischen Tomahawk-Marschflugkörper können von Kriegsschiffen oder U-Booten aus gegen Landziele eingesetzt werden. Bei einer Reichweite von 450 bis 2800 Kilometern können sie die Ziele sehr präzise treffen. Bild: Abschuss eines Tomahawk-Marschflugkörpers während des Libyen-Kriegs vor zwei Jahren.
Tomahawks sind mit konventionellen Sprengköpfen bestückte Geschosse, die mehr als eine Tonne wiegen und 5,5 Meter lang sind. Da diese Marschflugkörper in der geringen Höhe von 30 bis 90 Metern fliegen und Hindernissen ausweichen können, sind sie kaum auf dem Radar zu erkennen.
Können vom Stützpunkt al-Dhahra in den Vereinten Arabischen Emiraten aus eingesetzt werden: Mirage Kampfjet der französischen Armee.
1 / 9

«Air Sea Battle»-Konzept für allfälligen Konflikt mit China entwickelt

Russische «Jachont»-Raketen der Syrer sind keine Gefahr für US-Schiffe

Assad-Regime könnte mit Chemiewaffen reagieren

Zielsetzungen der Koalition um USA sind diffus