Zum Hauptinhalt springen

Als Israel gegründet wurde

Flugshow der israelischen Luftwaffe anlässlich der Feier 2017. Dieses Jahr dauerten die Feierlichkeiten offiziell 70 Stunden. Foto: Ammar Awad (Reuters)

«Ben-Gurion wusste ganz genau, dass es sehr viele Opfer geben würde.»

Gideon Eckhaus

Der Vater hat es nicht geschafft

4. Mai 2018: Israels Armee bekämpft palästinensische Demonstranten mit Tränengas. Foto: Ali Jadallah (Getty)

Entschädigung? Er lacht bitter auf: «Wir haben nie etwas bekommen.»

Yousef Khattab

Den Österreichern las er die Leviten

14. Mai 1948: David Ben-Gurion erklärt in Tel Aviv die Gründung Israels. Foto: Israel (Keystone)

Eckhaus: «Ich bin nicht stolz, aber ich bin sehr zufrieden»

Die Vertreibung der Palästinenser

Ein Palästinenser versucht, einem der Verwundeten zu helfen, der bei der Demonstration in Gaza an der Grenze zu Israel von israelischen Soldaten angeschossen wurde. (30. März 2018)
Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman warnte die Menschen vor einer Annäherung an den Grenzzaun. «Jeder, der sich dem Zaun nähert, riskiert sein Leben», so Liebermann auf Arabisch auf Twitter: Palästinensische Sanitäter tragen verwundete Demonstranten vom Grenzzaun weg. (30. März 2018)
Auch im Westjordanland ist es zu Ausschreitungen gekommen: Ein Demonstrant wirft in Hebron Steine auf israelische Soldaten. (30. März 2018)
1 / 6

Zuflucht bei den Katholiken

Seit Jahrzenten in Flüchtlingslagern

Kakteen als Symbol