Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Aus Plastik wird Kompost

Anfangs sieht die Folie wie eine herkömmliche Plastikverpackung aus. Doch im Laufe der Zeit zerfällt sie zu organischen Rückständen, die für die Umwelt sogar nützlich sind.
Daphna Nissenbaum ist die Gründerin der Tipa-Firma. Sie stellt eine Plastikverpackung her, die vollständig zerfällt, ohne die Umwelt zu belasten.
Tipa-Verpackung wird gekennzeichnet, sodass Konsumenten wissen, dass sie kompostierbar ist.
1 / 5

Nichts bleibt übrig

Dieser Artikel ist Teil unserer Berichterstattung zum Impact Journalism Day 2018. Hier gehts zur Collection.

Es dauert Jahre, nicht Jahrmillionen

Zum Inhalt

«Haaretz»/ Israel/Ruth Schuster