Zum Hauptinhalt springen

«Begeht Ghadhafi gar Suizid?»

Fällt Ghadhafi, müssen auch andere Länder der Region zittern, erklärt Maghreb-Experte Beat Stauffer. Und: Beim Wiederaufbau Libyens könnte die Schweiz eine wichtige Rolle spielen.

Matthias Chapman

Herr Stauffer, welche Auswirkungen hat der absehbare Sturz von Libyens Machthaber Muammar al-Ghadhafi auf die Region?Der Sturz, der vermutlich schon stattgefunden hat, könnte den oppositionellen Bewegungen in den anderen Maghreb-Ländern neue Kraft verleihen. Insbesondere in Algerien und Marokko. Allerdings hängt vieles davon ab, was im Libyen der Post-Ghadhafi-Ära passiert.

Wie meinen Sie das?Es kommt nun eine ganz heikle Phase für Libyen. Der Übergangsrat hat die grosse Aufgabe, das Land in eine neue Ära zu führen. Allerdings stehen bei weitem nicht alle Libyer hinter dieser Übergangsregierung. Möglicherweise brechen Konflikte innerhalb der verschiedenen Gruppierungen im Land auf, und es könnte zu blutigen Abrechnungen kommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen