Zum Hauptinhalt springen

Bin Ladens Saat von Mali bis Bali

Der Islamismus wächst und speist sich aus vielen Quellen.

Islamistischer Terror ohne direkte Verbindung zu al-Qaida: In der Stadt Damaturu verübte Boko Haram einen Anschlag auf ein Public Viewing von der Fussball-WM.
Islamistischer Terror ohne direkte Verbindung zu al-Qaida: In der Stadt Damaturu verübte Boko Haram einen Anschlag auf ein Public Viewing von der Fussball-WM.
Keystone

Terrorist Nummer eins ist seit drei Jahren tot, aber seine Saat geht auf. Von Mali bis Bali bedrohen Jihadisten den Frieden, Staaten, die Zivilisation – einige davon als direkte Ableger al-Qaidas, einige vage inspiriert von der negativen Utopie der nihilistischen Krieger. Wie bei allen globalen Ideologien drehen sich manche Differenzen zwischen Keimzelle und Sprössling um taktische Fragen: Streben wir erst das lokale Kalifat und dann den Griff nach der Weltherrschaft an oder umgekehrt?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.