Zum Hauptinhalt springen

Bizzarer Streit um Mandelas Pistole

Irgendwo auf einer ehemaligen Farm bei Johannesburg ist Nelson Mandelas erste Pistole vergraben. Wo genau, ist allerdings unbekannt. Ein Grundstück, das infrage kommt, soll jetzt verkauft werden.

Auf diesem Grundstück ist möglicherweise die erste Pistole von Nelson Mandela vergraben: Die Liliesleaf-Farm in einer Polizeiaufnahme der 60er-Jahre.
Auf diesem Grundstück ist möglicherweise die erste Pistole von Nelson Mandela vergraben: Die Liliesleaf-Farm in einer Polizeiaufnahme der 60er-Jahre.
PD

Neu kostet eine Makarov-Pistole 350 Dollar, gebraucht ist sie übers Internet bereits für 225 Dollar zu haben. Ist das Eisen jedoch fünfzig Jahre alt, vergammelt und zum Schiessen ungeeignet, kann ihr Wert nach Expertenschätzung bis zu 3,3 Millionen Dollar erreichen – zumindest, wenn die Waffe einst Nelson Mandela gehörte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.