Zum Hauptinhalt springen

Davon träumte Bin Laden

Indizien deuten darauf hin, dass der Islamische Staat auch über den Wolken zuschlagen kann. Die Reaktion der internationalen Gemeinschaft fällt kläglich aus.

Bisher war der Islamische Staat ein ferner Ort des Schreckens, obwohl er weltweit Fotos und Filme unerträglicher Brutalität verbreitet. Zumindest aber schien sich diese Hölle auf das sogenannte Kalifat im Irak und in Syrien zu beschränken. Wenn nun aber tatsächlich zutrifft, dass der IS den russischen Ferienflieger über dem Sinai heruntergeholt hat, dann würde das heissen, dass die Terrororganisation nicht nur in der Wüste, sondern auch im Luftraum zuschlagen kann. Das Schlachtfeld weitet sich also aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.