Zum Hauptinhalt springen

Der Iran liefert Assad Tonnen von Waffen

Drehscheibe für die iranische Hilfe an das bedrängte syrische Regime ist der Irak. Amerikanische Politiker fordern Konsequenzen.

Partner im Krieg: Bashar al-Assad (l.), Mahmoud Ahmadinejad.
Partner im Krieg: Bashar al-Assad (l.), Mahmoud Ahmadinejad.
Keystone

Immer mehr iranische Waffen für das Assad-Regime werden offenbar mit Zivilflugzeugen über den Irak ins Land gebracht. Über den irakischen Luftraum schicke Teheran in Jumbojets seiner Fluggesellschaften Iran Air und Mahan Air «Militärpersonal und grosse Mengen an Waffen», berichtete Reuters unter Berufung auf Geheimdienstinformationen westlicher Regierungen. Erst im vergangenen Monat hatte die US-Regierung Druck auf die irakische Führung ausgeübt, um Waffenlieferungen über die Luft zu unterbinden – offenbar ohne Erfolg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.