Zum Hauptinhalt springen

Der raubgierige Präsident

Jacob Zuma führt Südafrika immer tiefer in die Krise. Doch zurücktreten will er nicht.

Jacob Zuma bei der Klimakonferenz in Paris.
Jacob Zuma bei der Klimakonferenz in Paris.
Michel Euler-File, Keystone

Jacob Zuma sind Skandale nicht fremd. Doch der letzte Streich des südafrikanischen Präsidenten kam die Steuerzahler seines Landes so teuer wie kein anderer zuvor zu stehen – und markierte für viele das endgültige Abgleiten von Nelson Mandelas hehrer Regenbogennation in einen gemeinen Kleptokratenstaat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.