Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die humanitären Folgen im Osten Kongos sind verheerend»

Sollen sich an den ausgehandelten Waffenstillstand halten: M23-Rebellen in Goma. (28. November 2012)

«Humanitären Folgen sind verheerend»

Ruanda und Uganda unterstützen Miliz

SDA/chk