Zum Hauptinhalt springen

«Die Iranische Revolution begann auf dieselbe Weise»

Zwischen Hoffen und Bangen: Die israelische Abgeordnete Einat Wilf beschreibt, wie die Israelis den Aufruhr in der arabischen Welt empfinden.

«Wir sind ermutigt zu sehen, dass Millionen in der arabischen Welt auf die Strasse gehen»: Einat Wilf in einer Sendung der BBC.
«Wir sind ermutigt zu sehen, dass Millionen in der arabischen Welt auf die Strasse gehen»: Einat Wilf in einer Sendung der BBC.

Ambivalenz. Hoffnung gemischt mit Angst. Wir Israelis beobachten die sich entwickelnden Ereignisse in Ägypten, möchten das Beste glauben, fürchten aber das Schlimmste. Die Szenen auf dem Tahrir-Platz kommen uns vor wie diejenigen eines Thrillers, in dem die Bilder einer glücklichen Familie untermalt sind von bedrohlicher Musik, die unmittelbar bevorstehendes Unheil verkündet. Wir möchten an der Aufregung und Freude teilhaben, aber die Erfahrung sagt uns, vorsichtig und achtsam zu sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.