Zum Hauptinhalt springen

Die türkische Trennwand zu Syrien

Die Türkei baut entlang der Grenze zu Syrien eine Mauer. Sollen damit vor allem die Kurden getrennt werden?

Entlang der syrischen Grenze baut die Türkei eine mehrere Meter hohe Mauer. Sie trennt auch Gebiete, in denen Kurden leben. Sie sprechen von einer «politischen Mauer».
Entlang der syrischen Grenze baut die Türkei eine mehrere Meter hohe Mauer. Sie trennt auch Gebiete, in denen Kurden leben. Sie sprechen von einer «politischen Mauer».
Manu Friederich
Bagger türmen zwischen Dogancay und Demirisik in der Provinz Kilis einen Grenzwall auf.
Bagger türmen zwischen Dogancay und Demirisik in der Provinz Kilis einen Grenzwall auf.
Manu Friederich
Aussicht vom Hausberg von Afrin.
Aussicht vom Hausberg von Afrin.
Manu Friederich
1 / 9

Olivenbäume säumen die Strasse. Bald wird das Strässchen zum Weg, schliesslich sind es nur noch Fahrspuren, die sich zwischen den Baumreihen immer öfter verzweigen. Die ersten Kirschbäume blühen. Die Grenze zu Syrien ist einige Kilometer entfernt. Vereinzelte Schüsse sind zu hören, sie kommen aus den umkämpften Grenzorten. Ein Mann taucht zwischen den Olivenbäumen auf. Er sieht wie ein Bauer aus, ist aber ein Beobachter der türkischen Grenze, er steht im Sold der Schlepper. Er sagt, es sei alles ruhig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.