Emirate werfen Katar Abfangen von Flugzeug vor

Eine Passagiermaschine der Emirate soll auf dem Weg nach Bahrain von Kampfflugzeugen abgefangen worden sein. Katar dementiert.

Ungeachtet der diplomatischen Krise am Golf haben die USA den Verkauf von Kampfjets vom Typ F-15 an Katar für 12 Milliarden US-Dollar besiegelt: F-15 der US-Luftwaffe. (Archivbild)

Ungeachtet der diplomatischen Krise am Golf haben die USA den Verkauf von Kampfjets vom Typ F-15 an Katar für 12 Milliarden US-Dollar besiegelt: F-15 der US-Luftwaffe. (Archivbild) Bild: Jack Rendulich/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben Katar vorgeworfen, eine Passagiermaschine der Emirate mit Kampfflugzeugen abgefangen zu haben. Die Maschine sei während eines Flugs nach Bahrain abgefangen worden, teilte die zivile Luftfahrtbehörde am Montag mit.

Es handele sich um eine «ungeheuerliche Bedrohung der Sicherheit in der zivilen Luftfahrt und einen klaren Verstoss gegen internationales Recht». Die Regierung Katars dementiert die Vorwürfe.

Die Emirate sind eines von vier arabischen Ländern, die im Juni vergangenen Jahres alle Beziehungen zu Katar abgebrochen hatten. Sie werfen Katar vor, Beziehungen zu islamischen Extremisten und zum schiitischen Iran zu pflegen. Katar weist das zurück. Die Emirate und Katar hatten bereits Streit wegen angeblicher Verletzungen des Luftraums. (sep/AFP)

Erstellt: 15.01.2018, 11:30 Uhr

Artikel zum Thema

WM in Katar: Der Streit um die Termine ist absehbar

Nachspielzeit Falls die WM 2022 tatsächlich im Winter stattfindet, müssen die Spielpläne der grossen Ligen umgestellt werden. Das bleibt nicht ohne Folgen. Zum Blog

Ungeklärte Todesfälle in Katar

Ein neuer Report übt scharfe Kritik an den Arbeitsbedingungen im Gastgeberland der Fussball-WM 2022. Mehr...

«Für Katar ist die Schweiz ein sicherer Hafen»

Wie wichtig ist das Bürgenstock-Investment für Katar? Der Botschafter in Bern, Mubarak Al-Hajri, im Interview. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Power und Passion in Ihrer Tasse

Von Venedig bis Palermo ist Kaffee mehr als nur ein Getränk. Er ist eine Kunst. Mit der Kollektion «Ispirazione Italiana» bringt Nespresso ein Stück Italien in Ihr Ritual.

Blogs

Selbstverwirklichung für alle!

Mamablog Gamen statt spielen?

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen: Menschen in «Txatxus»-Kostümen nehmen am traditionellen ländlichen Karneval in Lantz, Nordspanien, teil. (24. Februar 2020)
(Bild: Villar Lopez) Mehr...