Zum Hauptinhalt springen

Gambia machts anders

Afrikas kleinste Nation ist bettelarm und hat sich selbst aus der Diktatur befreit. Nun ruft sie alle Flüchtlinge zurück. Das macht auch Europa Hoffnung.

Bernd Dörries, Banjul
Vom Sicherheitsmann in Londoner Ladenketten zum Hoffnungsträger: Gambias neuer Präsident Adama Barrow. Foto: Andrew Renneisen (Getty Images)
Vom Sicherheitsmann in Londoner Ladenketten zum Hoffnungsträger: Gambias neuer Präsident Adama Barrow. Foto: Andrew Renneisen (Getty Images)

Die Fähre hat es von der linken Seite probiert und von der rechten, von vorne, von hinten. Sie hat jeden Poller im Hafenbecken von Banjul mindestens fünfmal gerammt. So langsam scheinen dem Kapitän die Ideen auszugehen, wie man das Land noch erreichen könnte. Jenes Land, das viele der Passagiere seit Monaten oder Jahrzehnten nicht mehr gesehen haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen