Zum Hauptinhalt springen

Idee der Flüchtlingsinsel: Sawiris' Bruder macht Ernst

Der Unternehmer Naguib Sawiris will für Hunderttausende Flüchtlinge eine eigene Insel kaufen. Nun ist er fündig geworden.

Yannick Wiget
Meint es ernst: Naguib Sawiris hat die griechische Regierung bereits um Erlaubnis für seine Flüchtlingsinsel gefragt.
Meint es ernst: Naguib Sawiris hat die griechische Regierung bereits um Erlaubnis für seine Flüchtlingsinsel gefragt.
Keystone

Der ägyptische Milliardär Naguib Sawiris hat zwei griechische Privatinseln entdeckt, die sich gut für sein Projekt eignen würden. «Wir haben die Besitzer kontaktiert und unser Interesse angemeldet, Verhandlungen aufzunehmen», schreibt der Bruder des in der Schweiz tätigen Investors Samih Sawiris in einem kürzlich veröffentlichten Statement.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen