Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Im Parlament von Südafrika fliegen die Fäuste

Dicke Luft: Sicherheitsbeamte kämpfen mit Abgeordneten der Partei Economic Freedom Fighters (EFF) im Parlamentsgebäude. (9. Februar 2017)
Der Grunde für die Demonstrationen der oppositionellen Parteien ist die jährliche Rede von Südafrikas Präsidenten Jacob Zuma zur Lage der Nation.
Auch vor dem Parlamentsgebäude kommt es zu Tumulten. Die Polizei muss gegen Demonstraten einschreiten.
1 / 5

Ein «grundverdorbener Präsident»

AP/fal