Israelische Armee greift syrische Ziele aus der Luft an

Israelische Kampfflugzeuge haben am Donnerstagabend laut Aktivisten mehrere Ziele in Syrien bombardiert.

Die Angriffe sollen rund eine Stunde gedauert haben: Israelische Kampfjets beim Auftanken. (Archiv)

Die Angriffe sollen rund eine Stunde gedauert haben: Israelische Kampfjets beim Auftanken. (Archiv) Bild: JIM HOLLANDER/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die eine Stunde dauernden Angriffe richteten sich gegen Positionen in südlichen und südwestlichen Vororten der Hauptstadt Damaskus sowie an der Grenze der Provinz Kuneitra im Süden des Landes, wie die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete.

Es habe in den betroffenen Gebieten «mehrere Explosionen» gegeben, erklärte der Chef der Beobachtungsstelle, Rami Abdel Rahman. Bei Damaskus sei unter anderem die Ortschaft Kessua bombardiert worden.

Dort befänden sich «Waffendepots» der libanesischen Hizbollah-Miliz und «iranischer Einheiten». Kessua war bereits in der Vergangenheit Ziel mutmasslicher israelischer Luftangriffe.

Die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana erklärte, die Luftabwehr sei bei Kessua «aktiv geworden». Sie habe «alle feindlichen Ziele zerstört». (nag/sda)

Erstellt: 29.11.2018, 23:24 Uhr

Artikel zum Thema

Israel schiesst syrischen Kampfjet ab

Israel hat einen syrischen Kampfjet mit Patriot-Raketen abgeschossen. Er sei in den israelischen Luftraum eingedrungen. Mehr...

Israel bringt Hunderte syrische Weisshelme in Sicherheit

Auf Bitten des Westens hat Israel seine Grenzen geöffnet. Die Geretteten sollen nach Europa und Kanada gebracht werden. Mehr...

Jet abgeschossen – Israel greift Ziele in Syrien an

Israel spricht von der «schwersten Verletzung» seiner Souveränität seit Jahren durch eine angeblich iranische Drohne. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Unsere Tipps für diesen Sommer

Geniessen Sie diesen Sommer die Wanderungen und Freizeitaktivitäten, die Sie in den Walliser Ferienorten Nendaz und Veysonnaz erwarten.

Blogs

Geldblog Was taugt die digitale Vermögensverwaltung?

Tingler Moden des Geistes

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Zylinder und PS: Ein Besucher des Royal-Ascot-Pferderennens beobachtet das Geschehen von einer Parkbank aus. (18. Juni 2019)
(Bild: Mike Egerton) Mehr...