Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kerry verspricht baldiges Nahost-Abkommen

Gemeinsames Fastenbrechen: US-Aussenminister John Kerry (links) lädt die israelische Justizministerin Zipi Livni (3. von rechts) und den palästinensischen Chefunterhändler Sajeb Erakat (2. von rechts) ins US-Aussenamt ein. (29. Juli 2013)
War schon zwei Mal als Botschafter in Israel: Martin Indyk (rechts) wird in Washington zum US-Sondergesandten ernannt. (29. Juli 2013)
Die Hoffnungen auf einen Verhandlungserfolg sind gering: Israelis demonstrieren gegen die geplante Freilassung von palästinensischen Gefangenen, welche im Rahmen der Friedensgespräche erfolgen soll. (28. Juli 2013)
1 / 5

Nach drei Jahren an einem Tisch

Kerry fordert Kompromisse

Livni spricht von guter Atmosphäre

SDA/kpn/fko/chk