Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kleines Land, diplomatische Grossmacht

Öl und Gas haben Katar reich gemacht: Inzwischen ist Doha auch regionalpolitisch zum wichtigen Player geworden.
Er will in der Welt der Diplomatie mitreden: Emir Sheikh Hamad bin Khalifa Al Thani (hier bei einem Besuch in England vom Oktober 2010).
Roger Federer ist in Katar eine bekannte Grösse: Beim Tennisturnier 2011 wurde er vom Sohn des Emirs, Prinz Sheikh Joaan bin Hamad al-Thani, empfangen.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin