Zum Hauptinhalt springen

«Libyen wird auch nach Ghadhafis Fall nicht zur Ruhe kommen»

Die Rebellen rücken nach Tripolis vor. In der Hauptstadt demonstrieren Tausende gegen Ghadhafi. Ist das sein Ende? Nahost-Kenner Arnold Hottinger und Strategie-Experte Albert Stahel beurteilen die Lage.

Marc Brupbacher

Steht Ghadhafi kurz vor dem Fall?Hottinger: Noch nicht, er hat ja auch noch die Möglichkeit, sich in die Region Fezzanzurückzuziehen. Tripolis ist aber noch nicht gefallen. Ich glaube, er wird bis zum blutigen Ende weiterkämpfen. Ich vermute, all die Gerüchte über Verhandlungen, dienen nur dazu, Zeit zu gewinnen. Schlussendlich aber wird Ghadhafi unterliegen. Aber das könnte noch lange dauern, vielleicht Monate.

Stahel: Ja, Ghadhafi steht kurz vor dem Fall. Bis jetzt war es ein langsamer Abnützungsprozess des Regimes. Nun beschleunigt sich alles. Entscheidend dabei war der Einsatz der Berber-Stämme im Südwesten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen