Stichwort:: Boko Haram

News

Boko Haram lässt verschleppte Mädchen frei

Internat überfallen In Nigeria hatte die Terrorgruppe im Februar ein Internat überfallen. Nun sind viele der entführten Schülerinnen zurückgekehrt. Mehr...

Die Zahl der Terroropfer geht zurück

Im vergangenen Jahr starben weltweit 13 Prozent weniger Menschen bei Terroranschlägen als im Jahr zuvor. Für Europa gibt es jedoch keine guten Nachrichten. Mehr...

Angriff auf Ölarbeiter: Boko Haram tötet mindestens 50 Menschen

Die Terrormiliz hat am Dienstag bei einem Angriff mehrere Soldaten und Zivilisten getötet. Das attaktierte Geologen-Team befand sich in Nigeria auf der Suche nach Erdöl. Mehr...

Militär befreit Tausende Frauen und Kinder

5000 Menschen sind offenbar von Streitkräften aus den Händen von Boko Haram befreit worden. Darunter viele Kinder und Frauen. Mehr...

76 Tote nach Luftangriff auf Flüchtlings-Camp

Dem nigerianischen Militär ist im Anti-Terror-Einsatz ein katastrophaler Fehler unterlaufen. Unter den Opfern sind Flüchtlinge und Helfer. Mehr...

Interview

«Boko Haram befindet sich eindeutig auf dem Rückzug»

Interview Kurz vor den Wahlen in Nigeria versuche die Terrormiliz Boko Haram, mit brutalen Verzweiflungstaten die Sicherheitskräfte herauszufordern, sagt Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Korrespondent Johannes Dieterich. Mehr...

Mit neuer Strategie gegen Boko Haram

Die Afrikanische Union greift in den Konflikt in Nigeria ein. Was die neue Strategie bringen kann, sagt der Militärexperte Alexandre Vautravers. Mehr...

«Trotz Waffenstillstand wird weiter gemordet»

Interview Pfarrer Wakuma Dawi aus dem Nordosten Nigerias glaubt nicht, dass die von der Sekte Boko Haram entführten Mädchen bald freikommen. Mehr...

«Die Angreifer kommen in der Nacht»

Interview Vergewaltigung, Entführung, Mord: Ein Aktivist erzählt vom Alltag im Nordosten Nigerias. Mehr...

Hintergrund

Chibok-Girls leben heute in einer anderen Welt

Vor fünf Jahren verschleppte die Terrorgruppe Boko Haram im Dorf Chibok fast 300 Schülerinnen. Eine von ihnen: Comfort. Sie konnte fliehen und darf nun auf Staatskosten studieren. Mehr...

Eine Festung ohne Mauer

Reportage Die Stadt Gwoza in Nigeria war das Hauptquartier von Boko Haram. Nach ihrer Befreiung ist sie Anlaufpunkt für Tausende Flüchtlinge. Mehr...

Nigerias zerstörte Kinder

Reportage Im westafrikanischen Land verüben Mädchen, die von Boko Haram entführt worden sind, fast täglich Selbstmordanschläge. Jenen, die der Terrorsekte entkamen, schlägt Hass und Misstrauen entgegen. Mehr...

Frankreichs Anti-Terror-Operation in Mali

Gilt der Angriff auf das Hotel in Bamako vor allem Frankreich? Seine Armee kämpft in Afrika schon lange gegen Jihadisten – ein schwieriges Unterfangen. Mehr...

Kriegsmacht Frankreich

In Syrien lässt François Hollande nach den Pariser Anschlägen Bomben fallen. Frankreichs Armee kämpft in Nordafrika schon lange gegen Terror – ein schwieriges Unterfangen. Mehr...

Meinung

Ein tödlicher Cocktail aus religiösem Wahn und Korruption

Die islamistische Gruppierung Boko Haram terrorisiert den Nordosten von Nigeria, entführt und tötet Menschen. Der Journalist Mike Smith zeigt auf, wie es so weit kommen konnte. Mehr...

Locken und drohen

Kommentar Der Afrika-Korrespondent von Tagesanzeiger.ch/Newsnet über die Wahlen in Nigeria. Mehr...

Mit Pfeil und Bogen gegen den Terror

Boko Haram terrorisiert den Nordosten Nigerias – besetzt Städte, metzelt ganze Dorfgemeinschaften nieder. Warum konnte die mächtige Armee die wenigen Tausend Islamisten nicht stoppen? Mehr...

Betrunken in die Leitplanken

Analyse Nigerias Staatschef Goodluck Jonathan will erneut zur Präsidentenwahl antreten. Trotz Korruption, Chaos und Terror der Sekte Boko Haram hat er beste Wahlchancen. Mehr...

Gebt dem Frieden eine Chance

Essay Keine gute Zeit für Friedensaufrufe: Separatisten schiessen ein Zivilflugzeug ab, der Islamische Staat köpft öffentlich Geiseln. Die Antworten darauf sollten differenziert bleiben. Mehr...


Boko Haram lässt verschleppte Mädchen frei

Internat überfallen In Nigeria hatte die Terrorgruppe im Februar ein Internat überfallen. Nun sind viele der entführten Schülerinnen zurückgekehrt. Mehr...

Die Zahl der Terroropfer geht zurück

Im vergangenen Jahr starben weltweit 13 Prozent weniger Menschen bei Terroranschlägen als im Jahr zuvor. Für Europa gibt es jedoch keine guten Nachrichten. Mehr...

Angriff auf Ölarbeiter: Boko Haram tötet mindestens 50 Menschen

Die Terrormiliz hat am Dienstag bei einem Angriff mehrere Soldaten und Zivilisten getötet. Das attaktierte Geologen-Team befand sich in Nigeria auf der Suche nach Erdöl. Mehr...

Militär befreit Tausende Frauen und Kinder

5000 Menschen sind offenbar von Streitkräften aus den Händen von Boko Haram befreit worden. Darunter viele Kinder und Frauen. Mehr...

76 Tote nach Luftangriff auf Flüchtlings-Camp

Dem nigerianischen Militär ist im Anti-Terror-Einsatz ein katastrophaler Fehler unterlaufen. Unter den Opfern sind Flüchtlinge und Helfer. Mehr...

Fast 60 Tote bei Selbstmordanschlag auf Markt in Nigeria

Bei einem doppelten Bombenanschlag sind im Nordosten nach Angaben des Militärs mindestens 56 Menschen ums Leben gekommen. Die Tat wird Boko Haram zugeschrieben. Mehr...

1,4 Millionen Kinder von Boko-Haram vertrieben

Der islamistische Terror in Nigeria hat eine gewaltige Migrationswelle ausgelöst. Die UNICEF und andere Hilfsorganisationen fühlen sich überfordert. Mehr...

Armee verletzt Anführer von Boko Haram schwer

Dem nigerianischen Militär ist offenbar ein grosser Schlag gelungen. Bei einer Offensive soll der Chef der Terrormiliz Boko Haram erheblich verwundet worden sein. Mehr...

Boko Haram tötet zehn Menschen im Schlaf

In einem Dorf nahe der nigerianischen Stadt Chibok hat die radikalislamische Boko-Haram-Miliz Menschen erschossen und deren Häuser angezündet. Mehr...

Boko Haram will Chibok-Mädchen freilassen

Die Terrororganisation will die vor zwei Jahren in Nigeria entführten christlichen Schülerinnen gegen Gefangene austauschen. Mehr...

Zweites Chibok-Mädchen ist frei

Bei einem Angriff von Nigerias Streitkräften in der Sambisa-Waldregion konnten rund 100 Geiseln aus den Händen von Boko Haram befreit werden. Mehr...

Erste verschleppte Schülerin kommt frei

Ein Mädchen, das vor zwei Jahren in der nigerianischen Stadt Chibok in die Hände der Terrororganisation Boko Haram gelang, ist wieder aufgetaucht. Sie wurde nahe der Grenze zu Kamerun entdeckt. Mehr...

Boko Haram und IS rücken näher zusammen

Gemäss Angaben der US-Regierung wächst die Zusammenarbeit zwischen Boko Haram und dem IS. Beide Terrorgruppen gewinnen Macht im Kampf um Libyen. Mehr...

Video aufgetaucht – Lebenszeichen der entführten Schulmädchen in Nigeria?

Video Erstmals seit zwei Jahren zeigt die Terrormiliz Boko Haram die gefangenen Mädchen in Filmaufnahmen. Aber sind die Bilder echt? Mehr...

«Dieser Krieg zwischen uns wird nicht aufhören»

Die nigerianische Terrormiliz Boko Haram bestreitet, dass sie ihre Waffen niederlegen werde, und zeigt sich in einem neuen Video kämpferisch. Mehr...

«Boko Haram befindet sich eindeutig auf dem Rückzug»

Interview Kurz vor den Wahlen in Nigeria versuche die Terrormiliz Boko Haram, mit brutalen Verzweiflungstaten die Sicherheitskräfte herauszufordern, sagt Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Korrespondent Johannes Dieterich. Mehr...

Mit neuer Strategie gegen Boko Haram

Die Afrikanische Union greift in den Konflikt in Nigeria ein. Was die neue Strategie bringen kann, sagt der Militärexperte Alexandre Vautravers. Mehr...

«Trotz Waffenstillstand wird weiter gemordet»

Interview Pfarrer Wakuma Dawi aus dem Nordosten Nigerias glaubt nicht, dass die von der Sekte Boko Haram entführten Mädchen bald freikommen. Mehr...

«Die Angreifer kommen in der Nacht»

Interview Vergewaltigung, Entführung, Mord: Ein Aktivist erzählt vom Alltag im Nordosten Nigerias. Mehr...

Chibok-Girls leben heute in einer anderen Welt

Vor fünf Jahren verschleppte die Terrorgruppe Boko Haram im Dorf Chibok fast 300 Schülerinnen. Eine von ihnen: Comfort. Sie konnte fliehen und darf nun auf Staatskosten studieren. Mehr...

Eine Festung ohne Mauer

Reportage Die Stadt Gwoza in Nigeria war das Hauptquartier von Boko Haram. Nach ihrer Befreiung ist sie Anlaufpunkt für Tausende Flüchtlinge. Mehr...

Nigerias zerstörte Kinder

Reportage Im westafrikanischen Land verüben Mädchen, die von Boko Haram entführt worden sind, fast täglich Selbstmordanschläge. Jenen, die der Terrorsekte entkamen, schlägt Hass und Misstrauen entgegen. Mehr...

Frankreichs Anti-Terror-Operation in Mali

Gilt der Angriff auf das Hotel in Bamako vor allem Frankreich? Seine Armee kämpft in Afrika schon lange gegen Jihadisten – ein schwieriges Unterfangen. Mehr...

Kriegsmacht Frankreich

In Syrien lässt François Hollande nach den Pariser Anschlägen Bomben fallen. Frankreichs Armee kämpft in Nordafrika schon lange gegen Terror – ein schwieriges Unterfangen. Mehr...

Der Tod lauert unter der Burka

Boko Haram setzt immer häufiger entführte Mädchen als Selbstmordattentäterinnen ein. Nun meldet Nigerias Militär, mehr als 100 Kinder befreit zu haben. Mehr...

Keine Spur von den Mädchen

Nigeria hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Doch ob die vor einem Jahr entführten 219 Schülerinnen noch am Leben oder im Land sind, ist alles andere als sicher. Mehr...

Das Rezept für ein Desaster

Nigeria wählt mitten in Wirtschaftskrise und Terror einen neuen Präsidenten. Je knapper das Ergebnis, desto grösser die Gefahr, dass es danach zu einer Welle der Gewalt kommt. Mehr...

Die weissen Teufel sind zurück

Im Kampf gegen Boko Haram mischen südafrikanische und osteuropäische Söldner mit. Sie verdingen sich für 400 Dollar pro Tag. Mehr...

Die Mädchen dürfen jetzt Fragen stellen

Als Boko Haram in Nigeria ein Internat überfiel, entkamen 57 Mädchen. Eine private Universität nahm viele von ihnen auf. Dort sind sie dem westlichen Wissen, von dem die Fanatiker sie fernhalten wollten, nun verfallen. Mehr...

«Boko Haram sind nicht nur verrückte Gotteskrieger»

Der Aufbau eines islamischen Kalifats gilt als oberstes Ziel der nigerianischen Terrorsekte Boko Haram. Es ist aber nicht das einzige. Mehr...

Nigerias Regierung will Wahlen wegen Terrors verschieben

Das bevölkerungsreichste Land Afrikas leidet unter Korruption, dem tiefen Ölpreis und Boko Haram. Mehr...

Eine Sekte träumt vom Scharia-Staat

Kameruns Armee hat nach eigenen Angaben 24 Geiseln aus der Gewalt der Extremistenmiliz Boko Haram befreit. Die auf die Entführung von Mädchen spezialisiere Sekte will vor allem Nigeria destabilisieren. Mehr...

Ausstieg aus dem umstrittenen Ölgeschäft in Nigeria

Der Rohstoffhändler Trafigura will offenbar kein nigerianisches Rohöl mehr im Tausch mit raffinierten Erdölprodukten beziehen – aus Imagegründen. Mehr...

Von der Landkarte verschwunden

Die Islamistengruppe Boko Haram habe im Nordosten Nigerias schwere Verbrechen begangen, schreiben Menschenrechtsorganisationen. Sie stützen sich auf Satellitenbilder. Mehr...

Ein tödlicher Cocktail aus religiösem Wahn und Korruption

Die islamistische Gruppierung Boko Haram terrorisiert den Nordosten von Nigeria, entführt und tötet Menschen. Der Journalist Mike Smith zeigt auf, wie es so weit kommen konnte. Mehr...

Locken und drohen

Kommentar Der Afrika-Korrespondent von Tagesanzeiger.ch/Newsnet über die Wahlen in Nigeria. Mehr...

Mit Pfeil und Bogen gegen den Terror

Boko Haram terrorisiert den Nordosten Nigerias – besetzt Städte, metzelt ganze Dorfgemeinschaften nieder. Warum konnte die mächtige Armee die wenigen Tausend Islamisten nicht stoppen? Mehr...

Betrunken in die Leitplanken

Analyse Nigerias Staatschef Goodluck Jonathan will erneut zur Präsidentenwahl antreten. Trotz Korruption, Chaos und Terror der Sekte Boko Haram hat er beste Wahlchancen. Mehr...

Gebt dem Frieden eine Chance

Essay Keine gute Zeit für Friedensaufrufe: Separatisten schiessen ein Zivilflugzeug ab, der Islamische Staat köpft öffentlich Geiseln. Die Antworten darauf sollten differenziert bleiben. Mehr...

Bin Ladens Saat von Mali bis Bali

Analyse Der Islamismus wächst und speist sich aus vielen Quellen. Mehr...

Stichworte

Autoren

International

Paid Post

Neustart dank alten Kaffeesorten

Nespresso lanciert mit «Reviving Origins» eine Initiative zur Wiederbelebung des Kaffeeanbaus in wirtschaftlich und politisch gefährdeten Regionen.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!