Stichwort:: Mossad

News

Geheimdienstnetz Club de Berne – so spionierte die Schweiz mit Israel

Die Basler Historikerin Aviva Guttmann zeigt erstmals, wie gemeinsame Terrorbekämpfung in den 70er-Jahren funktionierte. Mehr...

Netanyahus Bombenängste vom eigenen Geheimdienst zerpflückt

Im September 2012 trat der israelische Premier mit der Zeichnung einer Bombe (die A-Bombe des Iran) vor die UNO und warnte. Der Mossad sah das allerdings ganz anders. Mehr...

CIA und Mossad sollen Anschlag auf Hizbollah-Chef verübt haben

Der israelische und der amerikanische Geheimdienst sollen den Hizbollah-Chef Imad Mughnija 2008 mit einer Autobombe getötet haben. Die CIA will dazu nichts sagen. Mehr...

Israel finanzierte IS-Verbündete

Die im Iran aktive pakistanische Terrorgruppe Jundallah wurde jahrelang vom israelischen Geheimdienst Mossad finanziert. Am Montag schwor sie Israels Todfeinden Gefolgschaft. Mehr...

«Gefangener X» soll Geheimnisse an Hizbollah verraten haben

Der Mossad-Agent Ben Zygier belieferte laut einem Bericht nicht nur australische Geheimdienste mit Informationen, sondern auch die Hizbollah-Miliz. Zwei Israelis seien deshalb im Libanon verhaftet worden. Mehr...

Hintergrund

Tagsüber Tauchlehrer, nachts Geheimdienstagent

Mossad-Spione schmuggelten afrikanische Juden über ein Hotel am Roten Meer nach Israel. Ein neuer Netflix-Film erzählt die Story der schillernden Operation. Mehr...

Per Klick zum Geheimagenten

Hintergrund Video Der sonst so verschwiegene israelische Geheimdienst Mossad rekrutiert nun auch im Netz. Potenzielle Agenten können sich bequem per Fragebogen melden. Doch eine Bewerbung sollte gut überlegt sein. Mehr...

Israels verschwundene Landesverräter

Hintergrund Der Fall Ben Zygier ist keine Ausnahme: Schon mehrmals wurden in Israel politische Gefangene ihrer Identität beraubt und über Jahre von der Öffentlichkeit versteckt. Dahinter steht der Geheimdienst Mossad. Mehr...

Die spektakulärsten Mossad-Operationen

Der israelische Geheimdienst Mossad gilt als der härteste Nachrichtendienst der Welt. In seiner Geschichte ist ihm schon so manches Spionage-Meisterstück gelungen. Mehr...

Wer ermordete den iranischen Atomforscher?

Es war eine ferngesteuerte Bombe, welche Massud Ali-Mohammadi heute Morgen vor seinem Haus in Teheran tötete. Ahmadinejads Regierung macht die CIA und den Mossad verantwortlich. Und lässt die Muskeln spielen. Mehr...


Geheimdienstnetz Club de Berne – so spionierte die Schweiz mit Israel

Die Basler Historikerin Aviva Guttmann zeigt erstmals, wie gemeinsame Terrorbekämpfung in den 70er-Jahren funktionierte. Mehr...

Netanyahus Bombenängste vom eigenen Geheimdienst zerpflückt

Im September 2012 trat der israelische Premier mit der Zeichnung einer Bombe (die A-Bombe des Iran) vor die UNO und warnte. Der Mossad sah das allerdings ganz anders. Mehr...

CIA und Mossad sollen Anschlag auf Hizbollah-Chef verübt haben

Der israelische und der amerikanische Geheimdienst sollen den Hizbollah-Chef Imad Mughnija 2008 mit einer Autobombe getötet haben. Die CIA will dazu nichts sagen. Mehr...

Israel finanzierte IS-Verbündete

Die im Iran aktive pakistanische Terrorgruppe Jundallah wurde jahrelang vom israelischen Geheimdienst Mossad finanziert. Am Montag schwor sie Israels Todfeinden Gefolgschaft. Mehr...

«Gefangener X» soll Geheimnisse an Hizbollah verraten haben

Der Mossad-Agent Ben Zygier belieferte laut einem Bericht nicht nur australische Geheimdienste mit Informationen, sondern auch die Hizbollah-Miliz. Zwei Israelis seien deshalb im Libanon verhaftet worden. Mehr...

«Gefangener X»: Netanyahu warnt die Medien

Die Hinweise verdichten sich, dass der mutmassliche Mossad-Agent Ben Zygier vor seinem Tod Informationen an australische Quellen weitergab. Israels Präsident Netanyahu will die Berichterstattung zum Fall zügeln. Mehr...

Wollte Zygier bei den Australiern aussagen?

In der Affäre um den mutmasslichen Mossad-Agenten Ben Zygier gibt es Indizien für den Grund seines mysteriösen Todes. Im Zentrum steht der Mord am Militärchef der Hamas in Dubai. Mehr...

Er hatte Angst, die Familie würde ihn verstossen

Die Affäre um den verstorbenen Häftling Ben Zygier lässt Israel in einem zweifelhaften Licht erscheinen. Nach einer anfänglichen Mediensperre werden nun immer mehr Details über den «Gefangenen X» bekannt. Mehr...

Eine Niederlage für Israels Zensur

Hintergrund Die Festnahme und der mysteriöse Tod eines Agenten in Israel sollten ein Staatsgeheimnis bleiben. Vergeblich versuchte die israelische Regierung, die Berichterstattung der Medien zu unterdrücken. Mehr...

Eine geheimnisvolle Firma in Zürichs Weissem Schloss

Hintergrund Die Arcanum AG hat den früheren Mossad-Chef Meir Dagan als Berater angestellt. Experten halten die Firma mit Hauptsitz in Zürich für einen privaten Geheimdienst. Mehr...

Ex-Mossad-Chef ist in Zürich tätig

Der ehemalige israelische General Meir Dagan arbeitet für eine Beratungsfirma. Er warnt vor einem Angriff Israels auf den Iran. Mehr...

Der Krieg der Spione

Hintergrund Der Westen und der Iran verhandeln miteinander. Doch im Hintergrund wird gekämpft: mit Attentaten, Sabotage und Cyberattacken. Mehr...

Angriff auf iranische Atomanlagen wäre eine «Idiotie»

Der frühere israelische Geheimdienstchef Meir Dagan glaubt wie die Regierung auch, dass das iranische Atomprogramm gestoppt werden muss. Aber nicht mit einem Luftschlag. Mehr...

Spekulationen um neuen Mossad-Chef

Israels Premierminister Benjamin Netanyahu sucht die neue Nummer 1 des Geheimdiensts. Gefragt ist ein Experte, der sich mit der atomaren Bedrohung aus Nordkorea auskennt. Mehr...

Mutmasslicher Mossad-Agent an Deutschland ausgeliefert

Polen hat einen mutmasslichen Spion des israelischen Geheimdienstes ausgeflogen. Er soll in Vorbereitungen zum Mord an einem Hamas-Kader in Dubai verwickelt gewesen sein. Mehr...

Tagsüber Tauchlehrer, nachts Geheimdienstagent

Mossad-Spione schmuggelten afrikanische Juden über ein Hotel am Roten Meer nach Israel. Ein neuer Netflix-Film erzählt die Story der schillernden Operation. Mehr...

Per Klick zum Geheimagenten

Hintergrund Video Der sonst so verschwiegene israelische Geheimdienst Mossad rekrutiert nun auch im Netz. Potenzielle Agenten können sich bequem per Fragebogen melden. Doch eine Bewerbung sollte gut überlegt sein. Mehr...

Israels verschwundene Landesverräter

Hintergrund Der Fall Ben Zygier ist keine Ausnahme: Schon mehrmals wurden in Israel politische Gefangene ihrer Identität beraubt und über Jahre von der Öffentlichkeit versteckt. Dahinter steht der Geheimdienst Mossad. Mehr...

Die spektakulärsten Mossad-Operationen

Der israelische Geheimdienst Mossad gilt als der härteste Nachrichtendienst der Welt. In seiner Geschichte ist ihm schon so manches Spionage-Meisterstück gelungen. Mehr...

Wer ermordete den iranischen Atomforscher?

Es war eine ferngesteuerte Bombe, welche Massud Ali-Mohammadi heute Morgen vor seinem Haus in Teheran tötete. Ahmadinejads Regierung macht die CIA und den Mossad verantwortlich. Und lässt die Muskeln spielen. Mehr...

Stichworte

Autoren

International

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.