Stichwort:: Nato

News

USA und Türkei wenden Krieg unter Nato-Partnern ab

Das Regime in Damaskus kritisiert die Einigung von Türken und Amerikanern auf eine Sicherheitszone. Mehr...

Nato plant Massnahmen für mögliches Aus des INF-Vertrags

Die Nato werde auf jeden Fall reagieren, sollte Russland sich nicht mehr an den Abrüstungsvertrag halten. Dies teilte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwochabend mit. Mehr...

Moskauer Motive

Helmut Kohls früherer Berater Horst Teltschik und der Historiker Martin Aust bemühen sich um Verständnis für die Politik von Wladimir Putin – auf sehr unterschiedliche Art. Mehr...

Schweizer Devise: Abseitsstehen

Der Bundesrat widersetzt sich dem Parlament und sieht von einer Unterzeichnung des globalen Kernwaffenverbots ab. Er bleibt damit auf seiner eigenwilligen Linie. Mehr...

Serbien gedenkt der «Verbrechen» von 1999

Vor 20 Jahren, am 24. März, startete die Nato ihre Luftangriffe auf Serbien. Mehr als 20'000 Menschen sind nun zum Jahrestag auf die Strasse gegangen. Mehr...

Interview

«Wir müssen wehrhaft sein»

Interview EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will beim bevorstehenden Gipfel das Projekt einer Verteidigungsunion vorantreiben. Mehr...

«Die Europäer werden mehr für ihre Sicherheit bezahlen müssen»

Interview Das grosse Thema an der Münchner Sicherheitskonferenz ist Trump. Doch die Welt hat noch andere Probleme. Unsere Redaktorin Zita Affentranger ist vor Ort und schätzt die Lage ein. Mehr...

«Wir spüren, dass nichts unumkehrbar ist»

Interview Frank-Walter Steinmeier, bis gestern deutscher Aussenminister, zieht Bilanz. Wo Patriotismus zu Nationalismus werde, da werde es gefährlich, sagt er. Mehr...

«Russland muss Angriffe auf den IS konzentrieren»

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg verlangt eine konstruktivere Rolle Moskaus im Kampf gegen die IS-Terrormiliz. Die Entsendung von Bodentruppen lehnt er ab. Mehr...

«Beunruhigend ist die Spirale von Aktionen und Gegenreaktionen»

Die Nato und Russland gefährden den Frieden, schreibt ein Thinktank und sorgt damit weltweit für Schlagzeilen. Gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet nimmt der Autor Stellung. Mehr...

Hintergrund

Sie galt als verglühter Stern, nun wird sie an die Spitze katapultiert

Porträt Ursula von der Leyen, früher Merkels Wunschnachfolgerin als Kanzlerin, soll die EU-Kommission führen. Wer ist die Frau? Mehr...

«Können Serben und Albaner je Freunde werden?»

Vor 20 Jahren endete der Krieg in Kosovo. Bis heute leben viele junge Erwachsene mit erschütternden Erinnerungen. Fünf von ihnen erzählen über ihre Traumata und Wünsche. Mehr...

Die Allianz ist gefährdet

Die Nato war so erfolgreich, dass ihr zeitweise die Gegner abhandenkamen. Das hat sich gründlich geändert – nicht nur wegen Russland. Mehr...

Ein bisschen Ordnung ins Chaos bringen

Wettrüsten, Handelskrieg und jetzt auch noch der Notstand in den USA. Die Münchner Sicherheitskonferenz fällt in Zeiten steigender Spannungen auf der Welt. Mehr...

Wer hilft, dem droht Gefängnis

Reportage Ungarn hat den Zugang zum Asylverfahren fast abgeschafft. Pro Tag werden zwei Anträge abgefertigt. Nun sollen Hilfsorganisationen kriminalisiert werden. Mehr...

Meinung

Genauso bedrohlich wie der Klimawandel

Leitartikel Einer der wichtigsten Verträge zur Kontrolle von Atomwaffen läuft aus, und niemand regt sich auf. Das darf nicht sein. Mehr...

Eine Jubiläumsfeier mit Misstönen

Analyse Der Streit ums Geld überschattete den 70. Geburtstag der Militärallianz. Mehr...

Wostok-18 und das Signal Richtung Washington

Analyse 300'000 russische Soldaten testen am Ural den Krieg. Das ist eine Provokation. Noch mehr aber sollte Donald Trump Chinas Beteiligung Sorgen machen. Mehr...

Es war einmal – eine Freundschaft

Leitartikel Die transatlantische Beziehung, wie wir sie kannten, ist am Ende. Daran ist nicht nur Donald Trump schuld. Mehr...

Ein «stabiles Genie» zieht seine Show ab

Analyse Donald Trump brüskiert in Brüssel seine engsten Nato-Verbündeten. Generalsekretär Jens Stoltenberg muss gar eine Krisensitzung einberufen. Mehr...


USA und Türkei wenden Krieg unter Nato-Partnern ab

Das Regime in Damaskus kritisiert die Einigung von Türken und Amerikanern auf eine Sicherheitszone. Mehr...

Nato plant Massnahmen für mögliches Aus des INF-Vertrags

Die Nato werde auf jeden Fall reagieren, sollte Russland sich nicht mehr an den Abrüstungsvertrag halten. Dies teilte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwochabend mit. Mehr...

Moskauer Motive

Helmut Kohls früherer Berater Horst Teltschik und der Historiker Martin Aust bemühen sich um Verständnis für die Politik von Wladimir Putin – auf sehr unterschiedliche Art. Mehr...

Schweizer Devise: Abseitsstehen

Der Bundesrat widersetzt sich dem Parlament und sieht von einer Unterzeichnung des globalen Kernwaffenverbots ab. Er bleibt damit auf seiner eigenwilligen Linie. Mehr...

Serbien gedenkt der «Verbrechen» von 1999

Vor 20 Jahren, am 24. März, startete die Nato ihre Luftangriffe auf Serbien. Mehr als 20'000 Menschen sind nun zum Jahrestag auf die Strasse gegangen. Mehr...

Namensänderung: Im ganzen Land werden Tafeln abgeschraubt

Mazedonien bereitet sich auf den neuen Namen vor. Landesweit müssen Schilder ausgewechselt werden. Mehr...

USA steigen aus Abrüstungsvertrag mit Russland aus

Die neuen russische Marschflugkörper sollen gegen das INF-Abkommen verstossen. US-Präsident Trump spricht bereits von einem neuen Abkommen. Mehr...

Kosovos Parlament stimmt für Aufbau eigener Armee

Das Votum verlief einstimmig. Abgeordnete serbischer Minderheit boykottieren allerdings die Abstimmung. Mehr...

USA stellen Russland ein Ultimatum

Video Die Zukunft des INF-Abrüstungsabkommens hängt vom Verhalten Moskaus ab. Washington gibt eine Frist, um die Waffen zu vernichten. Mehr...

Nato will Russland letzte Chance geben

Moskau soll eine letzte Gelegenheit erhalten, den vermuteten Verstoss gegen den INF-Vertrag zum Verzicht auf landgestützte atomare Mittelstreckenwaffen abzustellen. Mehr...

Russisches Gericht steckt ukrainische Matrosen in Haft

Auf der Krim soll gegen einen Teil der 23 Soldaten verhandelt werden, die von der russischen Küstenwache inhaftiert wurden. Mehr...

Nato ruft Russland zu Zurückhaltung auf

Video Die Eskalation vor der Krim löst grosse Besorgnis aus. Die Reaktionen der internationalen Gemeinschaft. Mehr...

Russische Tupolew erscheint ungebeten zu Nato-Manöver

Die Nato-Truppen in Norwegen haben anlässlich ihres Grossmanövers unerwartet Besuch aus dem Osten bekommen. Mehr...

Russland plant Raketenübung in Nato-Manövergebiet

Am Donnerstag ist das grösste Nato-Manöver seit Ende des Kalten Krieges angelaufen. Nun will auch Moskau im Manövergebiet Übungen abhalten. Mehr...

Polen zahlt USA zwei Milliarden für Militärstützpunkt

US-Präsident Trump und sein polnischer Amtskollege Duda haben sich auf eine militärische Zusammenarbeit geeinigt. Mehr...

«Wir müssen wehrhaft sein»

Interview EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will beim bevorstehenden Gipfel das Projekt einer Verteidigungsunion vorantreiben. Mehr...

«Die Europäer werden mehr für ihre Sicherheit bezahlen müssen»

Interview Das grosse Thema an der Münchner Sicherheitskonferenz ist Trump. Doch die Welt hat noch andere Probleme. Unsere Redaktorin Zita Affentranger ist vor Ort und schätzt die Lage ein. Mehr...

«Wir spüren, dass nichts unumkehrbar ist»

Interview Frank-Walter Steinmeier, bis gestern deutscher Aussenminister, zieht Bilanz. Wo Patriotismus zu Nationalismus werde, da werde es gefährlich, sagt er. Mehr...

«Russland muss Angriffe auf den IS konzentrieren»

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg verlangt eine konstruktivere Rolle Moskaus im Kampf gegen die IS-Terrormiliz. Die Entsendung von Bodentruppen lehnt er ab. Mehr...

«Beunruhigend ist die Spirale von Aktionen und Gegenreaktionen»

Die Nato und Russland gefährden den Frieden, schreibt ein Thinktank und sorgt damit weltweit für Schlagzeilen. Gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet nimmt der Autor Stellung. Mehr...

«Das ist kein Kalter Krieg»

Interview Der Westen kritisiert scharf Russlands Pläne, sein Atomwaffenarsenal auszubauen. Droht ein neues Wettrüsten? Einschätzungen von ETH-Sicherheitsexperte Oliver Thränert. Mehr...

«Die Nato hilft der Ukraine mit Expertise, Ausbildung und Geld»

Interview Am Gipfel in Wales diskutiert die Nato über den Krieg in der Ukraine, ihre Haltung gegenüber Russland und ihre stärkere Präsenz in Osteuropa. Die Nato-Pläne erörtert Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

«Die Führung in Kiew agiert chaotisch»

Krise in der Ukraine Interview Der Krieg ist verloren, der ukrainische Präsident will verhandeln. Doch das wird ihm als Feigheit ausgelegt. Da seien auch die Nato-Drohungen an Russland wenig hilfreich, sagt Historiker Perovic. Mehr...

«Die Nato ist gespalten punkto Russland»

Es stimme nicht, dass die Nato-Länder angesichts der Ukraine-Krise näher zusammenrückten, sagt Sicherheitsexperte Otfried Nassauer. Die Spannungen würden eher noch zunehmen. Mehr...

«Wir erwarten ein Signal der Nato»

Die georgische Aussenministerin Maia Panjikidze pocht auf das Recht ihres Landes, sowohl der EU als auch der Nordatlantischen Militärallianz beizutreten. Neutral zu bleiben wie die Schweiz, sei keine Alternative. Mehr...

«Von der Nato sind nur symbolische Massnahmen zu erwarten»

Die Nato-Aussenminister ringen um eine gemeinsame Position gegenüber Russland. Korrespondent Stephan Israel beurteilt die Lage. Mehr...

«Wir respektieren die Entscheidung»

Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck hofft, dass die EU und die Schweiz nach dem Ja zur Masseneinwanderungsinitiative nicht auseinanderdriften. Er besucht heute und morgen unser Land. Mehr...

«Der Westen muss Russland viel ernster nehmen»

Analyse Der deutsche Historiker Michael Stürmer über den Konflikt zwischen Russland und dem Westen, Wladimir Putins grosses Trauma, Barack Obamas enttäuschende Präsidentschaft und die seltsame Empörung seiner Landsleute über Amerika. Mehr...

«China hat noch nicht einmal einen kampfbereiten Flugzeugträger»

Interview Die US-Regierung will ihr Heer auf die kleinste Grösse seit Jahrzehnten zusammenstreichen. Sicherheitsexperte Kurt R. Spillmann sagt, was das für die Supermacht bedeutet. Mehr...

«Türkei hätte gewaltige Vorteile»

Interview Granatenangriffe, Aufrüstung der militärischen Schlagkraft an der Grenze und Flugverbotszonen auf beiden Seiten: Ein Sicherheitsexperte sagt, wie ernst die Lage im syrisch-türkischen Konflikt zurzeit ist. Mehr...

Sie galt als verglühter Stern, nun wird sie an die Spitze katapultiert

Porträt Ursula von der Leyen, früher Merkels Wunschnachfolgerin als Kanzlerin, soll die EU-Kommission führen. Wer ist die Frau? Mehr...

«Können Serben und Albaner je Freunde werden?»

Vor 20 Jahren endete der Krieg in Kosovo. Bis heute leben viele junge Erwachsene mit erschütternden Erinnerungen. Fünf von ihnen erzählen über ihre Traumata und Wünsche. Mehr...

Die Allianz ist gefährdet

Die Nato war so erfolgreich, dass ihr zeitweise die Gegner abhandenkamen. Das hat sich gründlich geändert – nicht nur wegen Russland. Mehr...

Ein bisschen Ordnung ins Chaos bringen

Wettrüsten, Handelskrieg und jetzt auch noch der Notstand in den USA. Die Münchner Sicherheitskonferenz fällt in Zeiten steigender Spannungen auf der Welt. Mehr...

Wer hilft, dem droht Gefängnis

Reportage Ungarn hat den Zugang zum Asylverfahren fast abgeschafft. Pro Tag werden zwei Anträge abgefertigt. Nun sollen Hilfsorganisationen kriminalisiert werden. Mehr...

Zu Besuch in der ehemaligen Hauptstadt des Terrors

In Raqqa haben IS-Kämpfer einst Unschuldige gekreuzigt und Köpfe abgeschlagen. Wie leben die Bewohner heute? Mehr...

Der grosse Deal

Das Weisse Haus hat alle Mühe, eine der grössten Kehrtwendungen in der US-Geschichte als logische Konsequenz von Donald Trumps bisheriger Politik zu verkaufen. Mehr...

Ein Ende des Krieges ist nicht in Sicht

Der UNO-Sicherheitsrat verschiebt seine Abstimmung, die Kämpfe vor den Toren Damaskus gehen weiter. Mehr...

Sie bemalen Kabuls Mauern

Panzerglas, Stacheldraht, Betonmauern überall: Die afghanische Hauptstadt ist beklemmend. Eine Künstlergruppe will das nicht länger hinnehmen und zieht mit Pinseln und Farbe los. Mehr...

Die «Banlieue der Schweiz» feiert Geburtstag

Kosovo begeht den zehnten Jahrestag der Unabhängigkeit. Unterwegs mit kreativen und weltoffenen Menschen, die viel von der Schweiz gelernt haben. Mehr...

Leere Worte für Gorbatschow

Dokumente belegen, dass der Westen die Sowjetunion glauben liess, die Nato werde nicht nach Osten erweitert. Mehr...

«Partnerschaft mit der Schweiz ist wichtiger geworden»

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hofft auf ein stärkeres Engagement der Schweiz bei der «Partnerschaft für den Frieden». Mehr...

Mit U-Drohnen auf Minenjagd

Die Nato testet im Mittelmeer den Einsatz von Unterwasser-Drohnen zum Aufspüren gefährlicher Seeminen. Diese Teams sind schnell – sie müssen allerdings noch intelligenter werden. Mehr...

Nato-Partner bangen um ihre Schutzmacht

Besonders in den baltischen Staaten herrscht Nervosität, weil Trump angekündigt hat, ihnen im Falle eines russischen Angriffs nicht automatisch beizustehen. Mehr...

Der willkommene Feind

Wladimir Putin zwingt den Westen zusammenzustehen. Einen besseren Gegenspieler hätte sich die Nato nicht wünschen können. Mehr...

Genauso bedrohlich wie der Klimawandel

Leitartikel Einer der wichtigsten Verträge zur Kontrolle von Atomwaffen läuft aus, und niemand regt sich auf. Das darf nicht sein. Mehr...

Eine Jubiläumsfeier mit Misstönen

Analyse Der Streit ums Geld überschattete den 70. Geburtstag der Militärallianz. Mehr...

Wostok-18 und das Signal Richtung Washington

Analyse 300'000 russische Soldaten testen am Ural den Krieg. Das ist eine Provokation. Noch mehr aber sollte Donald Trump Chinas Beteiligung Sorgen machen. Mehr...

Es war einmal – eine Freundschaft

Leitartikel Die transatlantische Beziehung, wie wir sie kannten, ist am Ende. Daran ist nicht nur Donald Trump schuld. Mehr...

Ein «stabiles Genie» zieht seine Show ab

Analyse Donald Trump brüskiert in Brüssel seine engsten Nato-Verbündeten. Generalsekretär Jens Stoltenberg muss gar eine Krisensitzung einberufen. Mehr...

Die Gefahr für die Nato kommt von innen 

Analyse Die westliche Militärallianz soll vor Angriffen von aussen schützen. Aber heute droht dem Bündnis Gefahr von innen: durch Donald Trump. Mehr...

Ein unnötig provozierter Scheidungskrieg

Leitartikel Donald Trump hat mit der Kündigung des Iran-Deals die Kriegsgefahr im Nahen Osten erhöht. Das Motiv dafür ist absurd. Mehr...

Kettenreaktion in Nahost

Kommentar Der Syrienkrieg dient als Laboratorium für globale Konflikte im 21. Jahrhundert. Europa macht dabei keine gute Figur. Mehr...

Auf dem Schlachtfeld hat jeder seine eigene Agenda

Analyse Das eigentliche Risiko des Syrien-Konflikts ist ein neuer Grosskrieg im Nahen Osten. Es braucht eine Strategie, ihn mit einer politischen Lösung zu beenden. Mehr...

Ein Gipfeltreffen macht noch keinen Frühling

Kommentar Wie ein negativer Ausgang des möglichen Treffens zwischen Donald Trump und Kim Jong-un verhindert werden kann. Mehr...

Bomben beenden kein Leid

Kommentar Der Krieg in Syrien ist zum internationalen Konflikt mutiert. Doch eine militärische Intervention brächte kaum Erfolg. Mehr...

Leichtfertig und brandgefährlich

Kommentar Es spielt keine Rolle, ob Wladimir Putin blufft oder ob er wirklich über die gepriesenen Wunderwaffen verfügt. In jedem Fall weckt er Erwartungen beim Publikum. Mehr...

Kurdischer Knoten

Analyse Ankaras militärische Offensive gegen syrische Kurden zeigt, dass die Türkei bei der Neuordnung Syriens mitbestimmen will. Das wird für die Nato zu einem grossen Problem. Mehr...

Europa will mehr Zähne zeigen

Analyse Die Staaten der EU finden bei der Verteidigung zusammen. Mehr...

Ein guter Geist wird weiterleben

Analyse Das Haager Jugoslawientribunal beendet nach fast 25 Jahren seine Arbeit. Es war – bei allen Einwänden – ein Erfolg: Es hat die Grundlage für Versöhnung geschaffen. Mehr...

Stichworte

Autoren

International

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!