Zum Hauptinhalt springen

Osama-Bilder sind gefälscht

Ein von pakistanischen TV-Sendern verbreitetes Foto des getöteten al-Qaida-Chefs Osama Bin Laden war eine Montage. Das Bild sei eine Fälschung, teilte der Fernsehsender Geo TV mit.

Möglicherweise eine Fälschung: Die Bilder des toten Osama Bin Laden.
Möglicherweise eine Fälschung: Die Bilder des toten Osama Bin Laden.
Keystone

Die Fälschung habe bereits 2009 im Internet kursiert, sagte Rana Jawad von Geo TV am Montag. Nachdem der Fehler bei einer Kontrolle auffiel, sei das Bild zurückgezogen worden. Mehrere andere Privatsender hatten das angebliche Bild von Bin Ladens Leiche nach seiner Tötung durch ein US-Kommando in der nordpakistanischen Stadt Abbottabad ebenfalls gesendet.

Es zeigt ein verstümmeltes Gesicht mit dichtem, schwarzen Bart und Blut auf Stirn und Schläfen. Das eine Auge ist geschlossen, bei dem ist anderen das Weiss des Augapfels zu sehen. Der Bart ist dunkler als auf den jüngsten Aufnahmen Bin Ladens, auf denen er viele graue und weisse Barthaare hatte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch