Zum Hauptinhalt springen

Rebellen in Südsudan gewinnen Oberhand in Schlüsselstadt

Viele müssen Flüchten: UN-Camp in Malakala, Südsudan. (10. Januar 2014)
Dem Frieden ein Stück näher: Südsudans Präsident Salva Kiir (links) mit Sudans Präsident Omar al-Bashir in Juba. (6. Januar 2013)
Instabile Lage: Ein Panzer der südsudanesischen Armee in Juba. (16. Dezember 2013)
1 / 15

Bereits flohen 200'000

SDA/kpn