Zum Hauptinhalt springen

«Selbst 9-jährige Mädchen können zum Tode verurteilt werden»

Seit dem Atomdeal hofiert der Westen den Iran. Amnesty International prangert vor diesem Hintergrund die Hinrichtung Minderjähriger im Iran an.

Amnesty International spricht von «skandalösen Verletzungen der Kinderrechte» im Iran: Ein Todesstrick.
Amnesty International spricht von «skandalösen Verletzungen der Kinderrechte» im Iran: Ein Todesstrick.
Reuters

Der iranische Präsident Hassan Rohani ist diese Woche nach Italien und Frankreich gekommen, um alte Wirtschaftskontakte wieder aufzunehmen. In Rom hat er bereits Wirtschaftsverträge im Wert von 17 Milliarden Euro unterzeichnet. Darunter sind auch Kooperationsabkommen für Hochgeschwindigkeitszüge und Pipelineherstellungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.