Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«So viele Demonstranten wie möglich töten»

Daraa am 23. März 2011: Demonstranten tragen einen Mitstreiter weg, der von Regierungstruppen niedergeschossen wurde.

«Zielt auf Herzen und Köpfe»

Indoktrinierte Soldaten

Agents Provocateurs als Legitimation

«Am nächsten Morgen war er tot»