Tunesiens Präsident verstorben

Der 92-jährige Béji Caïd Essebsi starb nach einem kurzen Spitalaufenthalt in Tunis. Er stand seit 2014 an der Spitze des Landes.

Essebsi arbeitete bis zum Schluss. (5. Juli 2019) Foto: Slim Abid/Tunesian Presidency

Essebsi arbeitete bis zum Schluss. (5. Juli 2019) Foto: Slim Abid/Tunesian Presidency

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Tunesiens Präsident Béji Caïd Essebsi ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Wie das Präsidialamt in Tunis auf Facebook mitteilte, starb Essebsi am Donnerstag wenige Stunden nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus.

Der Politik-Veteran war 2014 bei der ersten demokratischen Wahl Tunesiens zum Staatsoberhaupt gewählt worden und hatte im April seinen Verzicht auf eine Kandidatur bei der Präsidentschaftswahl im November erklärt.

Essebsi wurde bereits Ende Juni mehrere Tage im Krankenhaus behandelt. Nach der britischen Queen Elizabeth II. war er das älteste amtierende Staatsoberhaupt der Welt. Nach dem Sturz des langjährigen Machthabers Zine El Abidine Ben Ali im Zuge des Arabischen Frühlings 2011 hatte Essebsi die Partei Nidaa Tounès gegründet, an deren Spitze nun sein Sohn Hafedh steht.

Drei Jahre später wurde er zum Staatschef des nordafrikanischen Landes gewählt. Die Präsidentenwahl ist für den 17. November angesetzt, die Parlamentswahl für den 6. Oktober. (AFP)

Erstellt: 25.07.2019, 13:37 Uhr

Artikel zum Thema

Selbstmordanschläge in Tunis: IS reklamiert Tat für sich

Die Attentate auf die Polizei und die Nationalgarde fordern einen Toten und acht Verletzte. Die Terroristenmiliz IS bekennt sich zur Tat. Mehr...

«Ich weiss, die Schweiz ist der EU beigetreten»

Video Beim offiziellen Besuch des tunesischen Staatspräsidenten Béji Caïd Essebsi gestern in Bern reihte sich ein Missgeschick ans andere. Mehr...

Essebsi zum tunesischen Präsidenten gewählt

Video Der 88-jährige Politikveteran Béji Caïd Essebsi hat das Rennen um die Präsidentschaft von Tunesien offiziell gewonnen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Die Unterwasserwelt in Ihrer Einkaufstasche

Füllen Sie beim täglichen Einkauf Ihre Sea Happy Sammelkarte und freuen Sie sich über Geschenke mit Unterwasser-Flair.

Kommentare

Blogs

History Reloaded Der Mythos von den frommen Gründervätern

Mamablog Ich, die Woodstock-Mama

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Verhärtete Fronten: Einsatzkräfte feuern Tränengas in die protestierende Masse in Hongkong. Erneut gab es heftige Zusammenstösse zwischen Demonstranten und der Polizei (25. August 2019).
(Bild: Chris McGrath (Getty)) Mehr...