Zum Hauptinhalt springen

UNO: Massive Menschenrechtsverstösse im Iran

Die meisten Exekutionen im Iran gibt es wegen Drogendelikten: Ein Mann hängt am Galgen. (Archivbild)

Moratorium für Hinrichtungen verlangt

Menschenrechtlerin freigelassen

AFP/chk