Zum Hauptinhalt springen

«Wendepunkt in der türkischen Politik»

Die Türkei schickt Panzer nach Syrien: Was Ankara will und wie es weitergeht, sagt Syrien-Experte Günter Meyer.

Operation «Schutzschild Euphrat»: Die Türkei hat die Terrormiliz IS aus den Grenzgebieten in Syrien vertrieben. (2. September 2016)
Operation «Schutzschild Euphrat»: Die Türkei hat die Terrormiliz IS aus den Grenzgebieten in Syrien vertrieben. (2. September 2016)
Ismail Coskun/IHA via AP, Keystone
Ein türkischer Panzer bringt sich im Grenzgebiet zu Syrien in Stellung. (26. August 2016)
Ein türkischer Panzer bringt sich im Grenzgebiet zu Syrien in Stellung. (26. August 2016)
Ismail Coskun, Keystone
Luftschläge gegen feindliche Stellungen in Nordsyrien.
Luftschläge gegen feindliche Stellungen in Nordsyrien.
Sedat Suna, Keystone
1 / 16

Türkische Panzer sind nach Syrien vorgedrungen. Was bedeutet dieser Vorstoss?

Es ist ein Wendepunkt in der türkischen Politik. Nun werden erstmals Bodentruppen eingesetzt, nachdem es zuvor nur zu Luftangriffen und grenzüberschreitendem Artilleriebeschuss gegen den sogenannten Islamischen Staat innerhalb der US-geführten Koalition gekommen ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.