Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Pussy Riot wieder freigelassen

«Nadya.tolokno» berichtet um 11:00 Uhr auf Twitter über die Verhaftung. Angeblich handelt es sich um den Account von Nadeschda Tolokonnikowa: «Maria Alechina, ich und noch eine Aktivistin von Pussy Riot sind unterwegs zur Polizei.» Auf dem Bild ist mutmasslich Maria Alechina zu sehen. (18. Februar 2014).
Auch vom Account «MashaAlekhina» aus werden Bilder versandt: Sicherheitsleute in Sotschi. (18. Feb. 2014, 10:54 Uhr)
«Nadya.tolokno» teilt ein Bild auf Twitter von  «EvgenyFeldman», der angeblich hinter dem Polizeiauto fährt. (18. Februar 2014, 11:12 Uhr)
1 / 6

Erste Aktivisten wieder freigelassen

AFP/sda/ldc