Zum Hauptinhalt springen

68,5 Millionen sind weltweit auf der Flucht

Als am schnellsten wachsende Flüchtlingskrise der Welt bezeichneten die Vereinten Nationen 2017 die Lage der Rohingya: Rohingya in einem Flüchtlingslager in Bangladesh.

Türkei mit den meisten Flüchtlingen

USA zahlen am meisten

Guardian»: Westen muss stärker gegen Ursachen vorgehen

SDA/nag