Russische Spione wollten mit dem Zug in die Schweiz

Im April nahmen die Niederlande vier Agenten des russischen Geheimdiensts GRU fest. Sie trugen Billette nach Basel bei sich.

(Redaktion Tamedia)

(Erstellt: 04.10.2018, 13:13 Uhr)

Artikel zum Thema

Russland schlägt zurück

Die Schweiz verweigerte russischen Diplomaten mit Spionage-Vergangenheit die Einreise. Der Kreml hat bereits reagiert. Mehr...

Russische Agenten hielten sich vor Anschlag in der Schweiz auf

SonntagsZeitung Die im Fall Skripal verdächtigten Attentäter hielten sich mehrfach in der Schweiz auf. Mehr...

Russische Agenten nehmen ETH-Grossanlass ins Visier

Angriffe auf Diplomaten, die Ruag und das EDA: Die Spionageaktivitäten gegen Schweizer Ziele werden dreister. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Kommentare

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Vatikan: Bischöfe während der Heiligsprechung des Papstes Paul VI und des 1980 ermordeten Erzbischofs Oscar Romero aus San Salvador.(14. Oktober 2018)
(Bild: Alessandro Bianch) Mehr...