Zum Hauptinhalt springen

Das Öl macht Venezuela arm

Das Karibikland hat die höchste Inflationsrate der Welt, in den Supermärkten fehlen Grundnahrungsmittel. 2016 wird das schwierigste Jahr für Venezuela, wie will das Land es überstehen?

Verheerende Bilanz: Zum dritten Mal in Folge hatte der Ölstaat die höchste Inflationsrate der Welt.
Verheerende Bilanz: Zum dritten Mal in Folge hatte der Ölstaat die höchste Inflationsrate der Welt.
Reuters

Für Venezuelas Wirtschaft hat das wohl schwerste Jahr begonnen. Schon 2015 schloss das Karibikland mit einer Bilanz, die dermassen verheerend ausfiel, dass die Regierung von Nicolás Maduro sie ihren Bürgern lieber nicht mitteilen wollte. Doch vorigen Dienstag erfuhr die Zeitung «El Nacional» aus der Zentralbank, dass die Inflation im Vorjahr 270 Prozent betragen habe. Allein im Monat Dezember seien die Preise um 16 Prozent gestiegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.