Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der englische Europäer

Timothy Garton Ash sei ein «herausragender Grenzgänger zwischen Geschichtswissenschaft, Journalismus und präziser politischer Analyse» heisst es in der Begründung. Foto: Henning Kaiser (DPA/Keystone)

Unter den Preisträgern sind vor allem Politiker, etwa Robert Schuman, Bill Clinton oder Angela Merkel

Als junger Historiker wurde er zum Chronisten der Wende von 1989, als der Eiserne Vorhang fiel: Er pendelte zwischen Warschau, Budapest, Prag und Ost-Berlin.