Zum Hauptinhalt springen

«Die wahren europäischen Hardliner sitzen im Osten»

Der Politologe Anton Pelinka kritisiert den Zorn der Osteuropäer auf Griechenland und ihre mangelnde Solidarität in der Europäischen Union.

Der gebürtige Wiener ist Professor für Politikwissenschaft und Nationalismusstudien an der Central European University in Budapest: Anton Pelinka. Foto: PD
Der gebürtige Wiener ist Professor für Politikwissenschaft und Nationalismusstudien an der Central European University in Budapest: Anton Pelinka. Foto: PD

EU-Staaten im Osten Europas zeigen speziell wenig Verständnis für weitere Hilfspakete für Griechenland. Sind diese Staaten unsolidarisch?

Mit Ausnahme von Tschechien haben alle EU-Staaten in Ostmitteleuropa Pro-Kopf-Einkommen, die deutlich unter jenem Griechenlands liegen. Dass sie fragen, warum sie für einen wirtschaftlich stärkeren Staat zahlen sollten, ist schon verständlich. Das gilt besonders für die Länder in der Eurozone, die Slowakei und die baltischen Staaten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.