Zum Hauptinhalt springen

Gericht verurteilt zwei Whistleblower

Hat das mildere Strafmass erhalten: Die PR-Expertin Francesca Immacolata Chaouqui (rechts) wird von ihrer Anwältin Laura Sgro (L) begleitet als sie zur Anhörung im Vatikan erscheint. (4. Juli 2016)
Die Journalisten Gianluigi Nuzzi (links) und Emiliano Fittipaldi wie auch ein weiterer Angeklagter entgingen in dem Kirchenstaat einer Verurteilung.
Die Enthüllungsjournalisten hatten auf Grundlage von Dokumenten über Geldverschwendung im Vatikan Bücher veröffentlicht.
1 / 3

Längste Strafe war 18 Monate

Bücher über Misswirtschaft verfasst

SDA/kat