Stichwort:: Stasi

News

Der letzte Spionagechef der Stasi ist noch immer voller Wut

Werner Grossmann führte die Auslandspione der Stasi. Nach dem Fall der DDR wurde er enttarnt – und vom Westen bitter enttäuscht. Mehr...

Interview

«Einmal hat er Eier an die Nachbarshauswand geschmissen»

Hans Ulrich Lenzlinger Die Verlegerin Gabriella Baumann-von Arx, verheiratet mit Frank Baumann, war die Nichte des Fluchthelfers Hans Ulrich Lenzlinger. Im Interview erzählt sie von ihren Ferien als Kind an der Ackersteinstrasse 116. Und von den Raubkatzen, die sie mit der Tante damals ausführte. Mehr...

«Er liebte das Geld und hasste den Kommunismus»

Hans Ulrich Lenzlinger Über das unglaubliche Leben von Hans Ulrich Lenzlinger hat TA-Redaktor Stefan Hohler ein Buch geschrieben. Darin beschreibt er das Wesen und die Eskapaden des Fluchthelfers, der in Höngg erschossen wurde. Mehr...

Hintergrund

Der famose neue Verleger aus Ost-Berlin

Porträt Der erfolgreiche IT-Unternehmer Holger Friedrich kaufte die kriselnde «Berliner Zeitung» und entpuppte sich als Stasi-Spitzel. Mehr...

Die Mauer hat sich in Luft aufgelöst

Berlin hat das Ende der Teilung vor 25 Jahren mit einer spektakulären Lichtinstallation gefeiert. Kanzlerin Merkel forderte, weltweit weitere «Mauern der Diktatur» einzureissen. Mehr...

Hat ihn die Stasi erschossen?

Der Fall Lenzlinger: Teil 5 Bis heute ist es ein Rätsel, wer Hans Ulrich Lenzlinger umgebracht hat. Ein schriftlicher Mordbefehl ist in den Stasi-Akten nicht zu finden. Die DDR-Geheimpolizei hat aber versucht, die Tat anderen anzuhängen. Mehr...

Der «Spion» auf der Mistkarre

Der Fall Lenzlinger: Teil 4 Hans Ulrich Lenzlinger fühlte sich von der DDR verfolgt und von den Schweizer Behörden schikaniert. Einen angeblichen «Ostspion» lieferte er gefesselt vor dem Bundeshaus ab – dafür musste er ins Gefängnis. Mehr...

Die Stasi setzte 50 Spitzel auf Lenzlinger an

Der Fall Lenzlinger: Teil 3 Inoffizielle Mitarbeiter der Stasi reisten wiederholt in die Schweiz, um Hans Ulrich Lenzlinger, seine Ehefrau und die Mitarbeiter zu bespitzeln. Zudem führte die Stasi «Zersetzungsmassnahmen» durch. Mehr...


Der letzte Spionagechef der Stasi ist noch immer voller Wut

Werner Grossmann führte die Auslandspione der Stasi. Nach dem Fall der DDR wurde er enttarnt – und vom Westen bitter enttäuscht. Mehr...

«Einmal hat er Eier an die Nachbarshauswand geschmissen»

Hans Ulrich Lenzlinger Die Verlegerin Gabriella Baumann-von Arx, verheiratet mit Frank Baumann, war die Nichte des Fluchthelfers Hans Ulrich Lenzlinger. Im Interview erzählt sie von ihren Ferien als Kind an der Ackersteinstrasse 116. Und von den Raubkatzen, die sie mit der Tante damals ausführte. Mehr...

«Er liebte das Geld und hasste den Kommunismus»

Hans Ulrich Lenzlinger Über das unglaubliche Leben von Hans Ulrich Lenzlinger hat TA-Redaktor Stefan Hohler ein Buch geschrieben. Darin beschreibt er das Wesen und die Eskapaden des Fluchthelfers, der in Höngg erschossen wurde. Mehr...

Der famose neue Verleger aus Ost-Berlin

Porträt Der erfolgreiche IT-Unternehmer Holger Friedrich kaufte die kriselnde «Berliner Zeitung» und entpuppte sich als Stasi-Spitzel. Mehr...

Die Mauer hat sich in Luft aufgelöst

Berlin hat das Ende der Teilung vor 25 Jahren mit einer spektakulären Lichtinstallation gefeiert. Kanzlerin Merkel forderte, weltweit weitere «Mauern der Diktatur» einzureissen. Mehr...

Hat ihn die Stasi erschossen?

Der Fall Lenzlinger: Teil 5 Bis heute ist es ein Rätsel, wer Hans Ulrich Lenzlinger umgebracht hat. Ein schriftlicher Mordbefehl ist in den Stasi-Akten nicht zu finden. Die DDR-Geheimpolizei hat aber versucht, die Tat anderen anzuhängen. Mehr...

Der «Spion» auf der Mistkarre

Der Fall Lenzlinger: Teil 4 Hans Ulrich Lenzlinger fühlte sich von der DDR verfolgt und von den Schweizer Behörden schikaniert. Einen angeblichen «Ostspion» lieferte er gefesselt vor dem Bundeshaus ab – dafür musste er ins Gefängnis. Mehr...

Die Stasi setzte 50 Spitzel auf Lenzlinger an

Der Fall Lenzlinger: Teil 3 Inoffizielle Mitarbeiter der Stasi reisten wiederholt in die Schweiz, um Hans Ulrich Lenzlinger, seine Ehefrau und die Mitarbeiter zu bespitzeln. Zudem führte die Stasi «Zersetzungsmassnahmen» durch. Mehr...

Er liebte Frauen, Tiere und Geld

Der Fall Lenzlinger: Teil 2 Bevor Hans Ulrich Lenzlinger zum Menschenschmuggler wurde, betrieb er mit seiner Frau im Haus in Zürich-Höngg eine Chinchillazucht und ein gut gehendes Bordell. Mehr...

Für die Stasi war er der «Leopard»

Der Fall Lenzlinger: Teil 1 Dank Medienpräsenz war Lenzlinger die Nummer 1 in der deutschen Fluchthelferszene. Über die Zahl seiner Fluchten gehen die Meinungen auseinander. Die Stasi sprach von 122, Lenzlinger von über 700 Personen. Mehr...

Stichworte

Autoren

International

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.