Zum Hauptinhalt springen

Frankreichs Chance

Die Grande Nation hat jetzt nur zwei Optionen: Entweder sie besteht auf ihren Werte – oder sie gibt sie auf.

MeinungMartina Meister
Gezielter Angriff auf feiernde Familien, auf Kinder und Babys: Trauernde Menschen nach dem Anschlag in Nizza. Foto: Keystone
Gezielter Angriff auf feiernde Familien, auf Kinder und Babys: Trauernde Menschen nach dem Anschlag in Nizza. Foto: Keystone

Frankreich war auf dem Weg der Besserung. Dann kam Nizza, der 14. Juli. Der Anschlag am Feiertag ist eine Wende, weil er die Demokratie auf eine neue Probe stellt. Der Terror schlug in seiner eigentlichen Gestalt zu: als Steigerung des Schreckens; als Umsetzung dessen, woran sich das Vorstellungsvermögen noch nicht heran­gewagt hatte; als gezielter Angriff auf feiernde Familien, auf Kinder und Babys; als Attentat mit einem Objekt des Alltags.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen