Brüssel-Terror: Der Überblick

Die Ereignisse in der belgischen Hauptstadt zusammengefasst. Was wir wissen – und was nicht.

Hier gingen gestern Bomben hoch: Karte mit den Anschlagsorten in Brüssel. (TA-Grafik: Marc Fehr)

Hier gingen gestern Bomben hoch: Karte mit den Anschlagsorten in Brüssel. (TA-Grafik: Marc Fehr)

Hinweis: Dieser Überblick über die Geschehnisse in Brüssel wird seit dem 24.03.2016 um 08:15 Uhr nicht mehr aktualisiert. Um ständig auf dem Laufenden zu bleiben, verfolgen Sie bitte unseren Nachrichten-Ticker.

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 23.03.2016, 10:53 Uhr

Artikel zum Thema

Was man über die Attentäter von Brüssel weiss

Die Gebrüder El-Bakraoui zählen zur Pariser IS-Zelle. Die Polizei fahndet nach einem dritten Täter: dem Mann mit dem Hut. Mehr...

Zweiter Verdächtiger auf Bildern aus der Metro

Alle drei Selbstmordattentäter von Brüssel sind identifiziert. Die Polizei fahndet nach weiteren möglichen Attentätern. Derweil wird in den USA Kritik an den Europäern laut. Mehr...

Brüssel, das Terrornest Belgiens

Brüssel-Molenbeek ist berüchtigt. Aus dieser Gemeinde stammt auch der Pariser-Attentäter Salah Abdeslam. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Es gibt Besseres als Escorts

Echte Erotik und richtigen Sex, bei dem beide Lust aufeinander haben, findet man nicht bei Escorts. Aber dafür beim Casual-Dating im Internet.

Kommentare

Blogs

Sweet Home 10 Stylingideen aus dem Landhaus

Die Welt in Bildern

Wo die Toten ruhen: Anlässlich des Feiertags Eid al-Fitr besuchen Muslime den Friedhof von Nadschaf im Irak, der mit 5 Millionen begrabenen Menschen als grösster der Welt gilt. (16. Juni 2017)
(Bild: Alaa Al-Marjani ) Mehr...