Zum Hauptinhalt springen

«Alternativ ist keine Alternative»

Der deutsche Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer (63) blickt in die Zukunft der individuellen Mobilität und hofft auf «Revolutionäre» wie Apple und Google.

Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer: «In Genf stehen immer die schönen Autos im Fokus.» Foto: zVg
Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer: «In Genf stehen immer die schönen Autos im Fokus.» Foto: zVg

Unseren Rundgang durch die Geneva Motor Show 2015 haben wir «PS-Party» betitelt. Stimmen Sie dieser Aussage zu?

Ja, Genf ist traditionell PS und Luxus. Da macht 2015 keine Ausnahme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.