Zum Hauptinhalt springen

Auto-Salon: Wie das 1954 war

Das Auto schwankte lange zwischen Vergötterung und Verdammung. Das zeigt ein Blick zurück in die Geschichte der Genfer Auto-Salons.

Überblick über den Auto-Salon Genf 1954: Die Personenwagen-Halle mit den GM-Töchtern im Vordergrund.
Überblick über den Auto-Salon Genf 1954: Die Personenwagen-Halle mit den GM-Töchtern im Vordergrund.
Archiv Automobil Revue/Zwischengas.com
Premiere in Genf: Mercedes-Benz 220 am Auto-Salon 1954.
Premiere in Genf: Mercedes-Benz 220 am Auto-Salon 1954.
Archiv Automobil Revue/Zwischengas.com
Tuning ist beliebt im Jahr 1984: Ein von Kamei optimierter VW Golf mit interessant gekleideter Hostesse.
Tuning ist beliebt im Jahr 1984: Ein von Kamei optimierter VW Golf mit interessant gekleideter Hostesse.
Archiv Automobil Revue/Zwischengas.com
1 / 15

2014 pilgern wieder einige Hunderttausend Automobil-Interessierte an den Genfer Automobil-Salon, wie sie es auch Jahrzehnte zuvor taten. Über die Jahre haben sich Ausstellungstechnik und Schwerpunkte immer wieder geändert, was uns vor allem dann auffällt, wenn wir eine Zeitreise über 60 oder 30 Jahre zurück unternehmen. Setzen wir uns also in H. G. Wells’ Zeitmaschine und lassen uns ins Jahr 1954 zurückbefördern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.