Zum Hauptinhalt springen

Das hohe C der A-Klasse

Mit dem CLA Shooting Brake baut Mercedes seine neue Kompaktreihe spektakulär weiter aus.

Von Peter Hegetschweiler
Nummer 4: Der CLA Shooting Brake ist die vierte und exklusivste Spielart der erfolgreichen neuen A-Klasse von Mercedes-Benz. Foto: Mercedes-Benz
Nummer 4: Der CLA Shooting Brake ist die vierte und exklusivste Spielart der erfolgreichen neuen A-Klasse von Mercedes-Benz. Foto: Mercedes-Benz

Tatsächlich revolutionär hat man es gefunden, als Mercedes-Chef Dieter Zetsche an der IAA in Frankfurt im September 2011 die «revolutionäre Neuauslegung der Kompaktklasse» ankündigte und die von Designchef Gorden Wagener dynamisch gestylte neue A-Klasse auf die Bühne rollen liess. Es war der überraschende und gleichsam wegweisende Schritt der Schwaben, in diesem Segment neue Wege einzuschlagen – weg vom Image des Senioren-Kleinwagen, hin zu zum trendigen Kompaktmodell. Und das auf Augenhöhe mit der Konkurrenz aus Ingolstadt und München – wenn nicht sogar leicht darüber.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen