Zum Hauptinhalt springen

Pebble Beach am Zürcher Seeufer

Teures Blech, stolze Besitzer und Cüpli in den Sponsorenzelten: Der Zurich Classic Car Award 2013 auf dem Bürkliplatz mausert sich zum neuen Prestige-Event der Schweizer Oldtimerszene.

Siegertyp von 1938: Dieser Alfa Romeo 6C 2300 B mit Schweizer Karosserie gewinnt den Zurich Classic Car Award.
Siegertyp von 1938: Dieser Alfa Romeo 6C 2300 B mit Schweizer Karosserie gewinnt den Zurich Classic Car Award.
Gustav Erne

Im täglichen Strassenbild bekommt man die seltenen Gefährte kaum mehr zu Gesicht. Aber wer schon Oldtimertreffen wie die Dolder Classics besucht hat, der ahnt, wie viele Schätze in den Garagen von Schweizer Sammlern verborgen sind. So war es keine Überraschung, dass die Organisatoren des Concours d’Elégance, die den Prolog der Oldtimer-Rallye Basel–Paris erstmals für die Wahl des Zurich Classic Car Award (ZCCA) nutzen konnten, mehr Anmeldungen erhielten als sie nehmen konnten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.