Zum Hauptinhalt springen

Godzilla schlägt noch einmal zu

Sämtliche Designretuschen dienen der Aerodynamik. So soll der bis zu 315 km/h schnelle Nissan GT-R bei hohen Tempi mehr Stabilität aufweisen. Foto: Nissan

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.