Designpreis für den VW XL1

Das 1-Liter-Auto von VW gewinnt in der Kategorie Transport Design.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Volkswagen XL1, der seit dem vergangenen Jahr in einer limitierten Serie in Osnabrück gebaut wird, gilt als einer der wichtigsten Technologieträger der Gegenwart. Entworfen wurde der spektakuläre 2-Sitzer von einem Team von Volkswagen-Designern unter der Leitung von Klaus Bischoff, Leiter Design der Marke Volkswagen. Obwohl das Design kompromisslos den Gesetzen der Aerodynamik unterworfen wurde, gilt der XL1 bereits heute als Design-Ikone.

Das bestätigt das Design Museum London, das den XL1 mit Diesel-Plug-in-Hybrid in der Kategorie Transport Design mit dem Titel «Design des Jahres» auszeichnete. Von oben betrachtet, gleicht die Form des XL1 der eines Delfins, die Dachsilhouette folgt einer Linie, die ab der A-Säule bis hin zum Heck in einem Bogen verläuft. Die hinteren Räder sind voll verkleidet, um auch hier Verwirbelungen zu vermeiden.

Vergebens sucht man hingegen Aussenspiegel: An ihrer Stelle kommen in den zwei Flügeltüren integrierte kleine Kameras zum Einsatz, die als E-Mirrors den Raum nach hinten auf zwei Displays im Innenraumabbilden.

(pd)

Erstellt: 12.05.2014, 17:18 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Vergleichsdienst

Finden Sie in nur fünf Schritten die optimale Versicherung für Ihr Auto.
Jetzt vergleichen.

Blogs

History Reloaded Vom Liebling Hitlers zum Verräter

Mamablog Aufklärung schützt vor sexueller Gewalt

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Kampf gegen das Aussichtslose: In Kalifornien versuchen die Feuerwehrleute immer noch das Ausmass der Buschfeuer einzugrenzen. (11. Oktober 2019)
(Bild: David Swanson) Mehr...