Zum Hauptinhalt springen

Der ganz normale Porsche

Porsche stellte 1974 einen rundum erneuerten 911 als sogenanntes G-Modell vor. Doch wie bewährt sich der Sportwagen als Alltagsauto? Das testeten Journalisten eines Automagazins.

Porsche 911 (1975) – unverkennbar ein 911er.
Porsche 911 (1975) – unverkennbar ein 911er.
Balz Schreier/Zwischengas.com
Er kannte vor 40 Jahren auf der Landstrasse kaum einen Gegner.
Er kannte vor 40 Jahren auf der Landstrasse kaum einen Gegner.
Balz Schreier/Zwischengas.com
Targa und Coupé? Auf einer Passfahrt (1977).
Targa und Coupé? Auf einer Passfahrt (1977).
Zwischengas-Archiv
1 / 13

Wie bewährt sich ein Porsche im Alltagsbetrieb über 60'000 Kilometer? Nur selten wagten sich Automagazine an Zuverlässigkeits-Langstreckentests von Sportwagen. Nicht, dass es die Leser damals nicht interessiert hätte, aber kaum ein Hersteller hätte wohl in den Siebzigerjahren dazu eingewilligt, die Kosten seines Produktes in Heller und Pfennig bewertet zu sehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.